Mittwoch, 29. April 2009

From East to West

Seit Samstag hat sich ja die Schweinegrippe, Mexiko-Grippe oder auch nun "Neue Grippe" wie man sie zu bezeichnen wünscht, von Mexiko heraus in die Welt gefressen.

Dies ist für uns alle wahrscheinlich leicht nachzuvollziehen: Mexiko-Stadt, der Herd der Brutstätte, ist ja schließlich der Welt fünft größe Ökonomie, unter den Städten.

Mit sage und schreibe 20 Mio Einwohnen ist klar, dass Viren dort leichtes Spiel haben, und von dort aus die Welt erobern.

Die Sache hat nur einen Haken. Das gab es bisher nämlich noch nie.

Alle bisherigen Pandemien, sofern von Gottes Hand erschaffen, haben sich immer, ich wiederhole, immer, von Asien aus in den Westen ausgebreitet.

In Asien ist nämlich noch mehr los. Asiaten sind durch deren Tradition immer noch dem Kollektiv verpflichtet und somit rücken die im Tagesgeschehen sehr, sehr eng aneinander. Sowohl in der Familie, als auch im Beruf!

Also, warum um Gottes willen startet die Schweinegrippe ihren Feldzug von Mexiko aus? Und warum bitte so efolgreich innerhalb von ein paar Tagen in alle, ja alle, Kontinente???!!!

Alles nur Programm!

meint Euer Hot_dog_friend :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!