Dienstag, 16. Juni 2009

Are we going to war ?




Heute bei AJ's Radio Show, war wiedermal David Icke zu Gange. Höchst interessant, was die beiden immer wieder zu besprechen haben. Wenn man mit der Materie vertraut ist, dann ist es eine Freude den Beiden beim Plausch zuzuhören. Die Jungs bringen soviel Offensichtliches rüber, aber, und das ich für mich äußerst interessant, für Einige unter uns Agenda Analysten, waren deren Gespräche vollgepackt mit Botschaften, die "normale" Hörer bisher nicht verstehen können. Manchmal waren die versteckten Botschaften und Hinweise so eindeutig, dass mir der Atem stockte.
Sie werden sich nun denken, dass ich nicht mehr alle Tassen im Schrank habe...

Für den "normalen" Hörer war da

  • von den bösen, manipulativen Machenschaften unserer Regierungen die Rede, von hierachischen Systemen, die wie Zombies nur Befehle ausführen (Exekutive, Militär), oder
  • von "Race specific biowapons" die schon PNAC versucht hat, als Militärdoktrin (Rebuilding Americas Defence) der Verteidigung der USA mit auf den Weg zugeben,
  • sowie von unserem "Reptilien-Gehirnen", welche unsere untersten Triebe steuern und Instinkte wecken, die gezielt durch die NWO beeinflusst werden.

Also alles Themen, die schon länger von der Wahrheitsbewegung besprochen, ausgeschlachtet bzw. auch propagiert werden.

Für mich waren weitere und spannende Details hörbar. Und zwar zwischen den Zeilen!

  • Sie versuchten uns zu erklären, warum wir phyramidische Steuerungs-Systeme überhaupt denn brauchen.
  • Sie erklärten, warum in die totale Bewaffnung der Menschheit investiert wird, sowohl defensiv, also auch offensiv.
  • Und auch, wer hinter den Machenschaften steckt, gegen wen wir, wenn es denn soweit ist, Krieg führen werden und vor allem,
  • dass die Masse nicht eingeweiht werden wird, und nur einige Wenige instruiert werden.

Die Meisten werden nun denken, dass dies eine sau miserable Erklärung war, und ich somit wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank habe...

Ehrlich, es fällt mir wirklich schwer auf den Punkt zu kommen, nicht weil ich ihn nicht weiß, sondern aus dem Schutzbedürfnis heraus, was für dieses Vorhaben nötig ist. Es ist ungeheuer wichtig, dass nicht jeder davon erfährt und vielleicht die Mission zur Rettung gefährdet! Es droht nämlich Reibungsverlust, dass wenn immer mehr von der Sache "spitz" kriegen, die Mission durch die Masse sabotiert wird.

Ich versuche nochmals zu erklären was uns David Icke und Alex Jones mitteilen wollen:

Der Krieg der bevorsteht, und er wird kommen, wird kein Bruderkrieg sein. Die Bewaffnung die wir benötigen, um uns zu wehren, um den Feind zu schlagen, muss außerordentlich stark sein, denn so ist der Gegner. Wir müssen uns total auf unsere Gewalt über den Machtapperat verlassen können, denn sonst sind wir geliefert. Und wir müssen jetzt beginnen "Kriege zu üben", denn die Gegner, und das werden sie sein, sind unbekannt!

Spätestens jetzt geben Sie mit keine Chance mehr...ich weiß, dennoch möchte ich an dieser Stelle nichts mehr hinzufügen....

Alles nur Programm:-)
Euer Hot_Dog_Friend

Kommentare:

  1. Ich habe meine ganze Wut in die Kreativität gepackt.
    Der Krieg ist bald vorbei.
    Vielleicht noch drei Jahre,
    vielleicht Monate?
    Selbstschutz und Aufklärung.

    Informationszeitalter richtig nutzen sind angesagt.

    RSS-Feeds gegen dumme Werbung sind doch schon mal was....

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!