Sonntag, 22. November 2009

JB und ASR reagieren gemeinsam auf Kritiker



Jane Bürgermeister und ASR reagieren gemeinsam auf die Kritiker, zur Kritik an der JB Kampagne.

Dabei wiederhole JB ihre Vorwürfe, dass die Impfstoffe "Biowaffen" sind, und auch diese mit einem Nanochip (RFID) ausgerüstet sind. "Nanochips sind längst technisch möglich", beteuert die Journalistin.

Der Vorwurf an sie war, dass sie die Angstkampage zu ihrem persönlichem Vorteil nützt. Doch ihr Motiv, beteuert sie, ist nur "dass die Leute die Gefährlichkeit des Impfstoffes erkennen". Die eingehenden Spenden für ihre Aufklärungsarbeit, sind nicht so hoch, wie Kritiker H. Leitner angibt, aber es ist ausreichend weiter zu machen! Aber wenn sie mit dieser Sache mehr Geld verdienen könnte, durch freiwillige Spenden, sei es ihr recht...

By the way, ihre neue Homepage "Theflucase.com" wird von Alexa.com bereits mit 2,72 Mio$ (rund 1,8 Mio€) bewertet! Das ist zwar virtuelles Geld, dennoch erstaunlich, weil ihre journalistischen Beiträge erst seit 4 Monaten bei den Menschen Click-Resonanz auslösen. Damit ist ihre Seite schon höher bewertet, als ASR selbst. ASR "bringt" es auf "nur" 1,41 Mio€, obwohl Freeman bereits seit 2006 seinen Blog betreibt....

Weiters beteuert JB im Interview wieder einmal, dass" sie nichts Falsches getan hat"..... Nun, ich meine aber doch. Darf ich auf die Sprünge helfen?
Hier und hier!

Warum klagt Jane Bürgermeister Dr. Belakowitsch, Dr. Deagle und Dr. Ott an, die an einer Aufklärung des Sachverhalts rund um Baxter arbeiteten? Welches Interesse hat Sie, andere Aufklärer zu blockieren??

Leider stellte sich JB solchen Fragen bisher nicht...vielleicht aber, wird ASR eines Tages auch dazu Stellung nehmen...

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Kommentare:

  1. Da könnt Ihr lange warten. ASR wird schwerlich reagieren. Er diffamiert lediglich den Artikel von Leitner auf's übelste. Das Video tu ich mir gar nicht erst an. ASR und dessen Betreiber Freeman dulden keine Meinung, die sich nicht mit der ASR-Meinung deckt. Stattdessen wird dort zensiert dass es nur so kracht. Ich hab dem Kerl geschrieben: "Du hast zwar viele "Gläubige" aber für mich bist Du nicht mehr glaubwürdig".

    AntwortenLöschen
  2. Diese Frau ist zwar mutig, aber auch ehrgeizig und
    wohl auch ein wenig verwirrt (VeriChip)

    AntwortenLöschen
  3. ASR zensuriert alle meine Kommentare, auch wirklich konstruktive ohne irgenwelche Vorwürfe.....er lenkt nu in eine Richtung, in die Negative!!!

    "Question Authority, but question those, who question authority too"

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!