Dienstag, 30. November 2010

Wieder eine FALSE FLAG vor unseren Augen??

Ok, langsam kann ich mich damit anfreunden, dass das Wikileaks Zeug geplanzt wurde...mit oder ohne Assange, der nur der Briefträger ist.

"Die" brauchen für uns eine false flag die sich gewaschen hat... eine, die wir fast nicht erkennen können, obwohl wir mitten drin leben.

Teflon-Merkel? Wer benutzt denn heute sowas wie Teflon für jemanden, der beratungsresistent ist?
Westerwelle aggressiv? Für einen Homo fällt denen nichts besseres ein?

Das ist doch alles normales Diplomaten Geschätz...das keinem Politiker wirklich schadet.

Aber alle andere Intel, dass der IRAN alleine dasteht, dass die USA sich bestens mit China austauschen und gemeinsam gegen das Iranische Technikprogramm vorgehen, das alles ist hoch explosiv, und zwar für den Iran und Pakistan. Auch dass die Saudis einen schnellen Krieg wollen....und somit Israle und Saudis zusammen ein gemeinsames Ziel haben.

PROBLEM - REACTION - SOLUTION

Wir werden die Reaktion in den nächsten Tagen und Wochen sehen
Und die Solution ebenfalls....ich hoffe allerdings nicht, dass dies bedeudet: "Internet ade, Angriff ole"

Liebe und Lich für Euch!!!

Alles nur Programm
Euer HDF

Kommentare:

  1. Hallo
    so schlimm das alles ist :
    es zeigt nur deren Aengste .
    Sie haben Angst ,zu Recht ,weil wenn alle Völker sich erheben wuerden ,haetten die keinen Hauch einer Chance .

    Und wie geht das kosmische Gesetz?
    Das wovor ich am meisten Angst habe ,wird irgendwann eintreffen .

    Eine Sache ist die psychologische Kriegsfuehrung die sie -Respekt - richtig gut aufziehen ,aber : die Wurzel ist die Angst .

    Und das wird frueher oder spaeter ihr Ende sein .

    lg
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. "Ein Volk sollte keine Angst vor seiner Regierung haben, eine Regierung sollte Angst vor Ihrem Volk haben."

    V

    AntwortenLöschen
  3. gestern hab ich mit mal einen scherz mit freeman erlaubt ...

    zuerst habe ich versucht folgendes bei ihm zu posten:

    _____________


    Für den iranischen Präsidenten Ahmadinedschad steht fest, woher die wahre Lüge rührt: Das WikiLeaks-Material sei nicht einem Leck, also einer unerwünschten Datenweitergabe, zuzuschreiben, sondern "in einer organisierten Weise weitergegeben worden" - von der US-Regierung selbst.

    quell: http://www.heise.de/tp/blogs/8/148832

    natürlich darf in der überschrift das wort verschwörungstheorie nicht fehlen

    wikileaks dient dem system!
    dazu wurde es medial perfekt in stellung gebnracht!

    aber die menschen durchschauen die lügen der eliten immer schneller!

    DEREN ZEIT IST ABGELAUFEN!
    NICHT UNSERE!

    _______________________

    er hat ihn - "oh überraschung" - nicht freigeschalten

    dann habe ich folgendes geschrieben:

    _____________________

    danke assange
    danke freeman

    das schafft klarheit!

    und ein weiteres DANKE an alle die der wahrheit dienen und nicht der lüge!

    _____________________

    was er (und viele andere auch) vermutlich nicht geschnallt hat/haben ist folgendes:

    KLARHEIT wem er dient zeigt nicht sein blog
    sondern die tatsache dass er mein 1. posting niicht freigeschalten hat

    und der dank war nicht an ihn gerichtet sondern an jene die NICHT der lüge dienen

    ;o)

    ja ja ... der liebe freeman

    nachzulesen hier :

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/11/erste-aussage-von-assange-nach.html

    AntwortenLöschen
  4. Meiner Ansicht nach der treffenste Artikel zum
    Thema Wikileaks-Assang,

    http://www.propagandafront.de/155110/wikileaks-frontorganisation-us-amerikanischer-geheimdienste.html

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Freakman wird zunehmend zum Problem....seine Zensur belastet die Wahrheitsbewegung.

    Kein Blogger ohne feste Absicht, zensuriert so konsequent wie er.

    Scheint mehr dahinter zu sein als die Meisten vermuten. He turned over! ASR ist ein gefallener Engel!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Damit ihr mal ein ein cooles Hobby seht :
    http://www.liveleak.com/view?i=6d5_1245216678

    (Da würde der deutsche TÜV (oder die Leute im Waldviertel in Ö. ) glatt einen Herzinfakt erleiden, ha ha ha.)

    Kann mir gut denken was sich da ein "Nigger" denkt wenn er mal ein armseeliges deutsches VW-Gölfchen sieht. (Was ihm ja in Amerika erspart bleibt.)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo
    ich glaube nicht das Freeman ein gefallener Engel ist : er war von nfang an dabei ,seine Seite diente lediglich dazu , um festzustellen ,wo Mensch steht .
    Gezielte Desinformationen ,Zweifel saeen und somit Chaos zu produzieren .
    Irgendwann werden auch die Gegener muede .
    Und das haben sie nun erreicht .
    Da koennen die sich wegen mir nun Eier drauf backen .
    Aber sie werden genaus so verrecken wie wir alle .
    Und wenn es einen Gott gibt ,dann haben sie wahrlich ein Problem .
    Was die getan haben ,ist nichts worauf man stolz sein muss , sie haben gelogen ,betrogen und fuer Geld Verrat betrieben .
    Ab demnaecsht werden die alle mehr Angst haben ,als wir je hatten .

    lg
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Der Gegenverschwörer
    http://www.sueddeutsche.de/digital/2.220/wikileaks-gruender-julian-assange-der-gegenverschwoerer-1.1031477

    Da fällt mir doch glatt John Perry Barlow wieder ein:

    "Regierungen der industriellen Welt, Ihr müden Giganten aus Fleisch und Stahl, ich komme aus dem Cyberspace, der neuen Heimat des Geistes. Im Namen der Zukunft bitte ich Euch, Vertreter einer vergangenen Zeit: Laßt uns in Ruhe! Ihr seid bei uns nicht willkommen. Wo wir uns versammeln, besitzt Ihr keine Macht mehr.

    Wir besitzen keine gewählte Regierung, und wir werden wohl auch nie eine bekommen - und so wende ich mich mit keiner größeren Autorität an Euch als der, mit der die Freiheit selber spricht. Ich erkläre den globalen sozialen Raum, den wir errichten, als gänzlich unabhängig von der Tyrannei, die Ihr über uns auszuüben anstrebt. Ihr habt hier kein moralisches Recht zu regieren noch besitzt Ihr Methoden, es zu erzwingen, die wir zu befürchten hätten.

    Regierungen leiten Ihre gerechte Macht von der Zustimmung der Regierten ab. Unsere habt Ihr nicht erbeten, geschweige denn erhalten. Wir haben Euch nicht eingeladen. Ihr kennt weder uns noch unsere Welt. Der Cyberspace liegt nicht innerhalb Eurer Hoheitsgebiete. Glaubt nicht, Ihr könntet ihn gestalten, als wäre er ein öffentliches Projekt. Ihr könnt es nicht. Der Cyberspace ist ein natürliches Gebilde und wächst durch unsere kollektiven Handlungen.

    Ihr habt Euch nicht an unseren großartigen und verbindenden Auseinandersetzungen beteiligt, und Ihr habt auch nicht den Reichtum unserer Marktplätze hervorgebracht. Ihr kennt weder unsere Kultur noch unsere Ethik oder die ungeschriebenen Regeln, die unsere Gesellschaft besser ordnen als dies irgendeine Eurer Bestimmungen vermöchte.

    Ihr sprecht von Problemen, die wir haben, aber die nur Ihr lösen könnt. Das dient Eurer Invasion in unser Reich als Legitimation. Viele dieser Probleme existieren gar nicht. Ob es sich aber um echte oder um nur scheinbare Konflikte handelt - wir werden sie lokalisieren und mit unseren Mitteln angehen. Wir schreiben unseren eigenen Gesellschaftsvertrag. Unsere Regierungsweise wird sich in Übereinstimmung mit den Bedingungen unserer Welt entwickeln, nicht Eurer. Unsere Welt ist anders ..."

    mehr? -> Unabhängigkeitserklärung des Cyberspace
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/1/1028/1.html

    L&L s.

    AntwortenLöschen
  9. http://www.youtube.com/watch?v=JK_iEe8MrNQ

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!