Sonntag, 19. Juni 2011

ALDEBARAN - Reiner Feistle im Sommerinterview 2011

In diesem Interview ging es uns darum den Menschen aufzuzeigen, auf welch subtile Art Botschaften über Filme unbewusst in unser Bewusstsein einfließen um uns zu manipulieren oder kontrollieren.

Dass es auch eine andere Gruppierung bzw. Seite gibt (die dritte Macht?), die uns durch Filme auf ein mögliches Szenario aufmerksam macht, was den Tag X und das Erscheinen der Außerirdischen angeht. Welche Rolle die kontaktierten Schläfer möglicherweise spielen, und welche Aufgaben sie am Tag X der Aktivierung haben werden. Nicht alle Außerirdischen meines es gut mit uns, und dass es verschiedene Gruppierungen gibt mit unterschiedlichen Absichten.



Wir sind nur ein Teil einer großen Aufführung die "Dualität" heißt, und wir müssen erkennen, wie im Interview kurz angerissen, dass die Bühne um einiges Grösser ist - nämlich das Sonnensystem, die anderen Galaxien, eben unser ganzes Universum.

Wir sehen neue Schauspieler, Sternenvölker, die in das Geschehen auf der Erde eingreifen und noch weiter eingreifen werden.

Alles nur Programm
Liebe und Licht für Euch alle
Euer HDF

Kommentare:

  1. Mann Mann Mann, sollen die Außerirdischen halt kommen. Aber sie sollen bitte Lösungen für die weltweite Staatsinsolvenz-Verschleppung, das Geldsystem, Müll im Essen und in der Luft, HAARP und andere verachtende Technologien mitbringen. - Wenn man davon ausgeht, dass die Aldebaran weiter entwickelt sind als die Menschen, dann werden sie dazu ja auch was sagen können.
    Und wir haben schon angeboten: Landeflächen sind verfügbar; Kaffee und Kuchen stehen dann auch bereit.
    Aber wir hätten gerne ein Ankunftsdatum, denn der Kuchen lässt sich auch nicht ewig halten!!!
    Also bitte! Demnächst wieder ordentliche Satire in diesem Blog, nicht so ein gequirlter Quark - nach meiner Ansicht. Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Was nützt die Technologien wenn sie nicht Verstanden wird.
    Die Technologie der Atombombe funktionierte schon vor 4 Milliarden Jahren.

    AntwortenLöschen
  3. http://www.twitvid.com/61BY7

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!