Sonntag, 31. Juli 2011

War in Norwegen ein Militär und Polizei-Putsch geplant???

Die Suche nach den Unterstützern des Anschlages auf der Ferieninsel bringt immer mehr Merkwürdigkeiten ans Tageslicht. Nach dem Anschlag in Oslo haben einige Personen die Insel verlassen, bevor der Attentäter dort eintraf und deren Kinder dahin metzelte.

Einer zB, der die Insel verlassen hat, war niemand geringerer als der Vorsitzende der sozialdemokratischen Jugendorganisation AUF, Egil Pedersen.

Irgendwie verdächtig, oder?

Nun, es wird aber noch skurriler. Als die Behörden ihn befragten, warum er "flüchtete" gab er Folgendes zu Protokoll:

Er berichtete am Samstag, so FTD,  über seine Flucht vor dem Massaker auf einer kleinen Fähre. Pedersen sagte, er und andere auf der Insel hätten wegen der kurz vorher gekommenen Berichte von der Zerstörung des Osloer Regierungsviertels an eine putschartige "Machtübernahme" in Norwegen geglaubt, an der auch die Polizei und das Militär beteiligt gewesen seien.


Ich frage Euch welches Vorwissen diese Typen hatten und in welchem politischen Klima diese AUF lebt?
 
Und woher bekam der Attentäter überhaupt das Geld für 6 Tonnen Unkraut-Ex und Zucker? Sein Buch sollte angeblich 320T€ gekostet haben, wohl eher Verdienstengang für seine verplemperte Zeit die 1500 Seiten zu formulieren. Wie auch immer, das stinkt alles gewaltig!
 
Nun, wenn ich gefragt werde was ich von dem Ganzen halte, dann antworte ich Folgendes:
  • Das sieht alles danach aus, als wenn sich hier Gruppierungen bekämpfen, das Ganze also eine Verschwörung Meherer war.
  • Der Täter war (ist) hypnotisiert, von wem auch immer. 
Mein Beileid an Alle, die durch diese verrückte Tat leiden müssen.
Alles nur Programm :-(
Liebe und Licht für Euch Alle!
Euer HDF

Kommentare:

  1. Die ganze sache stickt ganz gewaltig nach Vertuschung,ich frage mich nur,Quis utitur? (Cui Bono)

    AntwortenLöschen
  2. Danke, HDF für diese Info!
    Schon sehr "merk-würdig"!

    Am letzten Freitag habe ich die Dinge, die mir augefallen waren hier zusammengefasst:
    http://www.youtube.com/watch?v=ma3E7SOclZw

    Schade, Deine Info hätte ich noch gerne mit aufgenommen, habe sie aber erste heute gelesen.

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!