Freitag, 23. April 2010

Polnische Elite doch exekutiert????

Dieses Video mit den Schüssen direkt beim Absturzort kennen sicher die Meisten von Euch....doch kennt ihr auch die Erklärungen dazu??

Überall bewegen sich Personen die wahrscheinlich keine Rettungkräfte sind (denn Rettungskräfte schiessen nicht...), die man ohne diese Erklärungen im Video gar nicht mit blossem Auge erkennt...

This story just gets stranger and stranger! And to make it even stranger:
Brasschecktv.com meldet per Email nun sogar, dass Derjenige, der dieses Video gemacht hat, nun auch tot ist!!!

Alles nur Programm :-o
Euer Hot_dog_friend

Mittwoch, 21. April 2010

Die perfekte Ausrede

credit to glasklar

 
Der nicht erst seit wenigen Tagen aktive Vulkan könnte eine perfekte Ausrede sein… es hat ca. einen Monat gedauert, bis die Mächtigen der Welt sein Potenzial erkannt haben:
 
Die ach so hochkonzentrierte und gut sichtbare Vulkanasche eignet sich bestens um die Schuld am globalen Systemversagen von sich selbst abzulenken auf die Natur der Erde…
 
Alles was gebraucht wird, ist eine Ausrede um das schon kollabierende System weltweit möglichst kontrolliert herunter zu fahren. Gleichzeitig sollte es so aussehen zu lassen, als sei man nicht selbst schuld…
 
Danach hofft man, wieder neu starten zu können und (weil ja nicht das System, sondern die Natur schuld war) ungeniert so weiter machen zu können wie alle Jahrhunderte vorher auch.
 
Die Mächtigen dieser Welt haben nämlich auch selbst schon lange erkannt:
 
  1. Das Weltfinanzsystem und damit auch das globale, auf Schuldgeld basierende Wirtschaftssystem steht unmittelbar vor einem nicht mehr aufzuhaltenden Kollaps, der auch die Schuldigen erkennbar machen wird!
  2. Der Klimaschwindel ist entlarvt. Damit scheiterte letztendlich auch die globale Parallelinstallation des CO2-Zertifikathandels als 2. Säule, die auch angelegt war, um Verwerfungen im Finanzsystem kompensieren zu können.
  3. Die Option Weltkrieg ist auf Grund der vorhandenen Atomwaffen nicht mehr verfügbar und würde nach erfolgter Wertevernichtung ein neues Wachstum auf alter Basis unmöglich machen, da niemand garantieren kann, das in einem weltweiten Konflikt wirklich keiner auf den atomaren Knopf drückt.
  4. Die derzeitigen Kriege gegen den Terrorismus sind zum Einen als Kriege um Energieressourcen entlarvt worden und zum Anderen steht deren Finanzierbarkeit auf wackligen Füßen, weil der Zusammenbruch des Finanzsystems schneller naht, als das Ende dieser Konflikte.
  5. Alle bisherigen Angst-Szenarien waren nur Ablenkungen vom eigentlichen Systemversagen (angebliche Pandemien, Terror, Destabilisierung von Wirtschaftsräumen, Nahrungsmittel- und Energiekrisen, iranische Atomwaffenhysterien, usw. usw. …) … diese Szenarien können das eigentliche Problem und die Schuldigen bald nicht mehr verdecken!
 
Was also benötigt wird, ist ein Auslöser der einen Dominoeffekt erzeugt und die Möglichkeit bietet, das System herunterzufahren, ohne das die Selbstinszenierung dieses Vorganges auffällt. (Literatur dazu: Naomi Klein „ Die Schockstrategie“)
 
Ein Flugverbot ist ganz einfach durchzusetzen, dafür braucht es nur eine Hand voll Leute, keinen Weltklimarat, keine Weltkonferenz sondern nur wenige unbewiesene Computermodelle deren schlüssige Widerlegung Wochen braucht und eine Regierungsanweisung an die Flugsicherungsbehörden.
 
Die Auswirkungen eines wochen- oder gar monatelangen Flugverbotes je nach Wetterlage in Europa oder bald in Nordamerika greifen in nahezu alle globalisierten Wirtschafts- und Produktionskreisläufe massiv ein. Alle durch die bisherige Krise ohnehin angeschlagenen Wirtschaftszweige bzw. Unternehmen werden mangels Liquidität oder Kapital zur Krisenüberbrückung bei weiterlaufenden Kosten sehr schnell in existenzielle Probleme kommen oder sogar ganz zusammenbrechen.
 
Am Ende bleiben wenige globale Monopolkonzerne übrig, deren Wirtschaftskraft dann die Welt und die Menschheit vor der bösen Natur rettet… die perfekte neue Weltordnung, die auch noch klaglos akzeptiert wird, weil ja die Natur daran schuld ist!!!
 
Fazit: Der Vulkan ist willkommener Anlass! Wofür? Das wird sich bald zeigen!

Alles nur Programm:-(
Euer HDF

 

Sonntag, 18. April 2010

Schönstes Wetter seit 20 Jahren - Eurocontrol macht's möglich


Danke liebe Eurocontrol!

Durch die Flugsperre, aufgrund des Vulkanausbruchs in Island, gab es hier in Stuttgart m.E. das schönste Wochenende seit 20 Jahren .

Der Himmel war so schön blau und ruhig, so wie der liebe Schöpfer für uns das Wetter eigentlich vorgesehen hatte.










Das war so schön, dass ich mich glatt daran gewöhnen könnte....



ok, daher bin ich auch zukünftig für:
  • zwei flugfreie Wochenenden pro Monat
  • und für einen autofreien Tag pro Woche
Ihr auch??

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend