Samstag, 26. September 2009

Donnerstag, 24. September 2009

Nichtwähler begünstigen die Großparteien


Ich weiß, wenn es um Politik geht, gehen bei uns allen die Lichter aus....wählen bringt sowieso nichts.

Hab Ihr Euch schon mal überlegt, warum es so schwierig ist, an Freie Energie zu kommen? Warum Äthertechnologie fast unbekannt ist? Warum die Gesundheit fast ausschließlich von Ärzten und Pharmariesen kommt? Warum warum warum?

Weil alles andere zensuriert ist!

Laßt uns das brechen. Werft einen "Ändern-Hacken". Liebe Nichtwähler, bitte ändert mit!


Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Mittwoch, 23. September 2009

Bloggersphäre - zwischen Angst, Ethik und Moral

Dieses Blog ist ein sehr junges Blog. Ich blogge hier nun fast seit einem 1/2 Jahr, und wenn man sich so meine Themen und die jeweiligen Kommentare ansieht, wird mir eines jetzt klar.

Es wird nun Zeit für eine Selbstreflexion!

In den letzten Jahren unseres weltlichen Daseins, kam es über uns knüppeldick. Anschläge, Wirtschaftskrise, Pandemien, EU-Vertrag, Irak, Afganisthan, Pakistan und immer mehr UFO's die versuchen, zumindest in den Medien zu landen...

All die Meldungen, die Nachrichten, die Falschinformation, das Leid und das Erfreuliche habe ich versucht, wie ihr da draussen, aufzusaugen. Das ist an uns allen nicht immer spurlos vorbei gegangen! Das sieht man in den Beiträgen, hier und dort. Die Angst regiert in und um uns....

Doch, gibt es immer wieder Reaktionen von Lichtern, die viel früher aufgewacht sind als wir, ja als ich. Solche sind scheinbar erhaben über die aktuellen chaotischen Zustände, weil sie vorbereitet sind. Nicht, dass sie Gold und Lebensmittel im Keller bunkern, doch sie haben sich spirituell auf die schon lange angekündigten Prophezeihungen, zu dem aktuellen und noch kommenden Chaos vorbereitet.

Ich bin leider einer, der diese spirituelle Gabe nicht mit dem Löffel verabreicht bekommen hat. Und so ist es, dass dieser, von mir nun zaghaft eingeschlagene spirituelle Weg, als ein langer, steiniger Weg sich mir eröffnet. Das Ziel stehts vor Augen, die Erkenntnis, das Licht zu erreichen, bin ich doch oft von Zweifel über jene schöne, friedliche neue Welt geplagt und falle öfters der dunklen Welt meiner reptiloiden Gedankensprünge meines Gehirns zum Opfer...

Eine der mutigen Möglichkeiten daraus auszubrechen, so sagt man,  ist es seine eigene Realität zu erschaffen. Solange wir uns dessen nicht bewußt sind, dass wir überhaupt diese Eigenschaft besitzen, treten wir unsere eigene Verantwortung und unsere Freiheit immer an Dritte ab. Entweder wir schaffen unser eigenes, positives Klima, oder jemand anders macht es für uns negativ.  Und darin lauert wirklich eine Gefahr!

Durch unsere eigene jahrelange Manipulation, merken wir meist gar nicht, dass Dritte uns bereits übernommen haben. Es ist deshalb eine Herausforderung, dieses zu erkennen. Und das wird mir nun bewußt. Ich trage mit meinem Blog einen Teil zu dieser Verantwortung bei, für uns eine positive Realität zu schaffen.

Auch wenn wir den Wunsch haben, möglichst viel über die dunklen Mächte, über die heimlichen Machenschaften zu erfahren, dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, dass wir uns auf Licht und Liebe konzentieren sollten. Doch fällt es mir und anderen schwer, von den dunklen Machenschaften abzulassen...wir könnten ja etwas verpassen. Wir wurden seit eh und je darauf eingeschossen, dass wir uns auf die negativen Ereignisse konzentrieren, dass wir aufpassen müssen, und dadurch bleiben die positiven Dinge oft  im Leben auf der Strecke. Oder zumindest nehmen wir uns zuwenig Zeit und wir gehen einfach darüber zu schnell hinweg.

Laßt uns die positiven Dinge noch mehr genießen, als uns die Negativen beeinflussen. Wir müssen es schaffen, eine positive Realität zu manifestieren, um andere Menschen damit anzuziehen. Denn Gleiches zieht Gleiches an - sowie im Guten als auch im Schlechten.

Deshalb wird von spirituell erwachten Menschen stehts geraten, sich auf die positiven Aktivitäten unseres Daseins zu konzentieren. Vielleicht gelingt es uns mit so einer positiven Neuausrichtung, unserer Energien mit der Fokusierung auf das Positive, unsere eigenen Sorgen zu lösen. Damit kann dann Licht und Liebe ganz natürlich in das Zentrum unseres Interesse rücken, und die Dunkelheit vermag uns dann a'la long nicht mehr zu faszinieren. Ein neue Bloggersphäre könnte geboren werden. (Danke an die intergalaktische Konföderation für diese Inspiration)

Auf der Suche nach diesem Licht, versuchte ich mir nun in diesem Blog, selbst Regeln aufzuerlegen, die für mich meinen persönlichen Blogger-Codex bilden sollen.

  • Ich möchte nicht zensurieren. Ja, es hat mich manchmal gereizt - ich gebe es zu. Anderere Blogs hätten mich fast dazu angestiftet. Aber ich habe, wie die meisten es bemerkt haben, vor Wochen die Moderierung der Kommentare wieder deaktiviert. Jeder, auch Anonyme, können bei mir kommentieren. Das ist Freiheit.
  • Ich erlaube mir mein spärliches Wissen über Homöopathie und meine Interessen über Kräuter und andere alternative Medizin mit euch zu teilen, und hier und jetzt mit der Welt auszutauschen. Durch meine breitgestreuten Bloginhalte versuche ich euch anzustiften den eigenen Horizont zu erweitern. Das kann sich auf langweilige tagesaktuelle, oder auch hochbrisante Themen beziehen. Beides soll aber unserem Gleichgewicht dienen. Das dient der Gesundheit.
  • Auch bin ich bemüht, möglichst authentisch meine Eindrücke und Verständnis über die Vorgänge auf dieser Welt zu kommentieren, ohne direkte Abstimmung mit und Einfluß von Zweiten. Das ist Wahrheit. Meine persönliche Wahrheit.
  • Dankbar nehme ich alle Anregungen und Kritik zur Kenntnis, und versuche möglichst neutral diese zu verarbeiten. Ich lasse mich gerne auf euch ein. Ihr seit meine Inspiration.
Einiges wird mir hoffentlich dazu gelingen. Sollte ich aber eurer Meinung nach abdriften, so bitte ich mir das mit Kommentaren sofort mitzuteilen.

Bei aller Liebe zur freien Rede, bitte ich aber alle die Ethik und Moral bei den Kommentaren einzuhalten. Wir leben in einer Demokratie und nicht im Mittelalter. Demokratie heißt die Verwirklichung der allgemeinen Freiheit. Freiheit darf niemals zu lasten Dritter gehen. Ich möchte nicht über diesen Blog herrschen, denn das wäre das krasse Gegenteil von Freiheit. Ich bitte euch meinen Wunsch nach Freiheit, Brüderlichkeit und Solidarität in euren Kommentaren zu beherzigen.

Freiheit - Wahrheit - Gesundheit - Inspiration

Alles nur Programm :-)
Eurer Hot_Dog_Friend

PS: Wenn ihr euch über das obige Bild wundert, was das mit diesem Blogeintrag zu tun hat, so kann ich nur sagen, dass es mir die Dualität sehr angetan hat. Vor Monaten habe ich versucht, dieses hier zu erklären...wie ihr seht, habe ich noch einen weiten Weg...

Montag, 21. September 2009

WHO unterstützt Verbreitung von neuartigen Viren


Da staunt der Laie...

Ein Dokument auf der Webseite der Welt-Gesundheits-Organisation (WHONWO) zeigt auf, dass das absichtliche Streuen von pandemischen Viren in die Bevölkerung, zum Standard Prozedere der Impf-Hersteller gehört, nur um einen zeitlichen Vorsprung bis zum Ausbruch einer tatsächlichen Pandemie zu erreichen, damit das Impfmittel dann schneller genehmigt wird, wenn es dann benötigt würde.

In Europa bedienen sich Hersteller solcher vorgezogener Feldstudien unter Verwendung von sogenannten "Schein-Impfstoffen". "Schein-Impfstoffe" beinhalten einen nicht deaktivierten Virus (wie üblich bei Grippeimpfstoffen), also stattdessen eine lebendige Komponente eines Influenza-Virus, das bisher noch nicht in der letzten Zeit in der menschlichen Bevölkerung ausgebreitet war. Folglich zeugt dies von einer Neuartigkeit eines pandemischen Viruses.

Oh welch Wunder. Zuerst kreieren sie eins künstlich, und dann wundern sie sich über die Neuigkeit einer prachtvollen Ausbreitung. Der Webseite kann man entnehmen, dass man durch die Vorgehensweise, solcher vorgezogener Feldstudien, eine "beschleunigte Genehmigung der Impfstoffe durch die Behörden" erwarten kann...

Hier nun das WHO eigene Briefing Dokument vom 6.Aug zur Erklärung der Pandemiestufe, das diesen Sachverhalt der Schein-Impfstoffe (Mock-up vac) erklärt.

Alles nur Programm :-(, Biopolitik eben!
Euer Hot_Dog_Friend

Sonntag, 20. September 2009

Revolution 2012 Kinostart Oktober 2009

2012, wohl keiner anderen Jahreszahl in naher Zukunft wird momentan mehr Bedeutung beigemessen. Neben zahlreichen Katastrophenszenarien die sich auf das Ende eines großen Zyklus des antiken Maya-Kalenders beziehen, gehen aber auch immer mehr Menschen von einem spirituellen Fortschritt aus, auf den die Erde zusteuert. Es spricht vieles dafür, dass sich der Mensch inmitten eines (r)evolutionären geistigen Wandlungsvorgangs befindet, der seinen Höhepunkt 2012 erreichen könnte.

Der Wissenschaftler Dieter Broers vereint in diesem außergewöhnlichen Dokumentarfilm seine fundierten Recherchen mit den Aussagen von Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachbereiche, die sich an die drängenden Fragen unserer Zeit herantasten: Warum sind wir hier? Wo gehen wir hin? Gibt es eine wissenschaftliche Erklärung für Unsterblichkeit?

Dieter Broers hat mit einem Interview in der Weihnachtsausgabe der Hörzu einen Sturm der Begeisterung ausgelöst. Der Schlüssel ist die wissenschaftliche Herangehensweise und die erst daraus resultierende Spiritualität. Als einer der ersten stellt Broers einen direkten Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität, dem Erdmagnetfeld und unserem Bewusstsein her. Seit Monaten ist das gleichnamige Buch von Dieter Broers im Handel, verlegt von Christian Strasser.

Sample-Remix (R)evolution 2012:


Ich hoffe nur, dass dieser Film nicht dazu gemacht wurde, der FED und anderen Geldzauberlehrlingen, deren Geschäfte zu optimieren. Denn wie man im Trailer sieht, geht man explizit darauf ein, dass der Börsenkurs im Einklang mit der Sonnenaktivität steht. Ich habe am 8.11 Gelegenheit Dr. Broes persönlich darüber zu befragen, sollte sich der Kinostart bis dahin doch noch verzögern.

Detailierte Info zum bevorstehenden Kinsostart für Deutschland finden Sie hier

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend