Samstag, 2. Mai 2009

Los - schlachtet diese Schweine !

Es gibt nun immer mehr Nachrichten, die den Herd des AufzählungAusbruchs der Schweine-Grippe nun doch wieder bei den Schweinen sehen. Inzwischen wurde ja über vieleAufzählungs gemutmaßt, doch nun kehrt die Diskussion wieder zurück zu den armen Tieren.

Zuerst gequält und nun auch zu unrecht verurteilt?Nummerierte Liste

Es liegt natürlich nahe, dass nun die nächste Phase des Plans beginnt, und sich einige entschließen, Massen von Tieren, also Schweine, zu töten.
Nun, wenn das passsiert, habe ich dann zwei Hypothesen:

  • Das wird in Schweinefleich Knappheit führen!
  • Und dies wiederum direkt zur GMO Agenda. Man wird uns dazu bewegen, die Genmanipulation von Schweinen "zu fressen", damit diese dann angeblich resistent gegen den eigenen Virus werden.

Na dann, Mahlzeit!

Alles nur Programm,
meint Euer Hot_dog_friend :-)

1 Kommentar:

  1. Danke für den Artikel.

    Ich habe als Veganer auf meiner Seite diese Sätze zu stehen:
    "Auf der Fläche eines Grundstückes, das benötigt wird, um ein Kilo Fleisch zu erzeugen, könnte man im selben Zeitraum 200 kg Tomaten oder 160 kg Kartoffeln ernten.
    In der Schweiz werden rund 67% der landwirtschaftlichen Nutzfläche für die Tierhaltung und den Futtermittelanbau verwendet.
    Zur Erzeugung von 1 kg Getreide braucht es ca. 100 Liter Wasser, um 1 kg Fleisch zu erzeugen, braucht es 2.OOO bis 15.OOO Liter Wasser."
    http://krautkopf.blogspot.com/

    und diese Sätze auf dem Blog skywatchbretten:
    WHO (USA) erklärt Schweinegrippe zur globalen Seuche
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,629872,00.html

    Aktien von Novartis im Plus
    http://www.finanzen.net/aktien/Novartis-Aktie

    Aktien von BASF im Plus
    http://www.finanzen.net/aktien/BASF-Aktie

    Aktienkurs von Roche im Plus
    http://moneycab.presscab.com/de/templates/default.aspx?a=62606&z=2

    Und dort war der beste Satz:
    "Die Roche-Bons profitieren von den Pandemie-Ängsten
    und legten um 3,5% auf 144,50 CHF zu."

    Dann habe ich mir das Video von Georg Schramm angeschaut "Volksverblödung". Zur Beruhigung.

    Hoffnungsvolle Grüsse

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!