Sonntag, 7. Juni 2009

Baxter, Grippemutanten und Nasenspray-Testimpfungen (A/H5N1)

Ihr errinnert Euch sicher noch an den Vogel-Grippeviren - Verteilversuch der Firma Baxter (siehe Blogeintrag von Infowars.com).
Dabei ging es darum, dass Grippeviren-Schutzimpfungen (H3N2) mit lebendigen! Vogelgrippeviren (A/H5N1) verseucht wurden.
Die damalige Verteilung in 18 Länder wurde unterbrochen, weil ein zufällig gemachter Test in einem Tschechischem Labor, zu tödlichen Ergebnissen bei Versuchstieren (Frettchen) führte. Viele haben ja dieses Ereignis als nicht existent abgetan.
Dazu gibt es nun Neuigkeiten! Die Österreichischen Behörden haben aufgrund der parlamentarischen Anfrage Nr. 1437/J, der FPÖ-Abgeordneten Dr. Belakowitsch-Jenewein sich dieser Sache angenommen. Und das Ergebnis ist in mehrerer Hinsicht für mich erstaunlich, weil
1.) Es wurden 72kg von diesem "Versuchsstoff" produziert. Wow, etwas viel für einen Versuch, oder?

2.) Es wurde beteuert, dass dieser "Versuchsstoff" nicht für Menschen vorgesehen war! Wenn dies ausschliesslich für Forschungszwecke diente, warum wurden 18 Beteiligte dann kontaminiert und vorsorglich in Wien behandelt??

3.) Warum wurde der Versuchstoff dann sofort auch "ordnungsgemäß" vernichtet??. War dieser Mix nun ein gewollter Forschungsversuch, oder doch ein Versehen, welches fast mit Impfungen von Menschen geendet hätte??

Baxter hat bislang keine öffentliche Stellungnahme dazu abgegeben. Von denen sollen wir weiter Produkte kaufen? Aber seht selbst.

Anbei die Anfrage und das Antwort-Schreibens des Bundesministers für Gesundheit an die Präsidentin des Nationalrates:

Wie wir nun wissen, kam es nicht zu einer Pandemie in diesem Fall, gleich aber darauf brach "angeblich" die Schweinegrippe aus....

Alles nur Programm :-(
Meint Euer Hot_Dog_Friend

1 Kommentar:

  1. tja, im endeffekt läufts wohl tatsächlich auf eugenik hinaus :-(.

    allerdings ist mit biopolitik wohl auch die allgemeine erfassung von daten über die menschen, ihre unterbringung und zurichtung in schulen, krankenhäusern und gefängnissen etc. gemeint....

    stichwort panoptikum.

    es grüßt,
    sekobach

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!