Sonntag, 14. Juni 2009

Hautkrebs durch Sonnenlicht, ein Mythos??




Warum wird uns eingeredet, dass Sonnenlicht Krebs erzeugt??



Das tut es nämlich nicht, wenn man auf die Zahlen und Argumente schaut!)








Sonnenlicht auf der Haut
  1. versorgt den Körper mit lebenswichtigem Vitamin D
  2. macht ein frohes Gemüht
  3. baut eine Sonnen-Schutzschicht auf (man wird immer unempfindlicher gegen weitere Sonne)
Im Kontext mit dem was wir momentan über die Pläne der NWO wissen, möchten "die" eben diese positive Effekte verhindern!

Denn mangelnde Sonne macht uns:
  1. empfindlich gegen Krankheiten
  2. depressiv
  3. hält uns (Menschen) in Kellern versteckt
Wie werden wir damit manipuliert?

  1. Da Chemtrails auch schechtes Wetter erzeugen, helfen solche Mythen ungemein. Quasi: "Mensch ich bin ja so froh, dass die Sonne heute nicht runterknallt". Somit brauch ich heute keinen Sonnenschutz vor der bösen Sonne...." Tolles schlechtes Wetter...zum Gück zerkratzen die Flugzeuge unseren Himmel.

  2. oder "Ich schmier mir lieber diese künstlich Creme auf die ganze Haut, bevor die Sonne meine Haut verbrennt." (Lieber Hautkrebs und Allergien durche unbekannte Stoffe aus den Cremen, als durch Sonne.)

  3. Sonnencremen und Anitallergika sind ein Millarden Geschäft. Business as usual.


Dieser Mythos hilft der NWO ungemein!

Alles nur Programm meine Lieben...
mfg Hot_dog_friend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!