Mittwoch, 30. September 2009

Eugenics - Gaaanz tief in uns verwurzelt


In den letzten 3 Tagen habe ich mir, uns, ein wenig Entspannung verschafft. Wir haben uns in die Berge verzogen. Das ist soweit ganz normal bei uns, dennoch war es diesmal anders. So anders, dass ich darüber schreiben muss. Zum Einen deute ich die Geschehnisse um mich seit einiger Zeit ganz anders ( Ich wache eben auf;-) ), und zum Andern, hat der Urlaub mit Stress begonnen.

Wir sind in der Anreisenacht gleich im Stau gestrandet. Nicht 1-2h, sondern ca. 4h Wartezeit, und das um 1h morgens. Das war einigen Staupiloten zuviel. Viele der "Staukollegen" sind aus dem Auto gestiegen, und haben sich am Strassenrand bei einer Zigarette ausgekotzt, was das Ganze soll. "Im Radio brachten sie nix dazu...", so der Vorwurf. Und dann fiel dieser Satz. Der Satz, der einfach kommen musste... Der Satz lautete: "Ich wünschte, die würden sich alle in Luft auflösen".

"Hmmm", hab ich mir gedacht. Das hat gesessen. Wenn der wüßte, was er da 'grad von sich gegeben hatte, aus seinem tiefsten Innerem heraus...vom Herzen aus!

Ok, soweit, irgendwann hat es sich aufgelöst, und der Urlaub konnte beginnen.

Dann bin ich beim Wandern auf obigen Stein gestoßen. Den hat man mit folgenden Spruch bemalt: "Die ganze Schöpfung wartet darauf, dass wir Mensch werden; die nimmer sich üben Erde, Luft und Wasser, mit allerlei Giften zu trüben. Die nimmer bereiten unseren Tieren, Vergiftung, Gefangenschaft, Marter und Tod. Und nimmer begehren, sie zu verzehren, als wär's unser täglich Brot; die nimmer sich üben zu zielen auf des nächsten Herz, mit den Geschossen aus Erz".

Verflixt, dachte ich mir. Da ist sie schon wieder, diese "Schwarz-Malerei". Hier ist es so schön, und schon wieder spottet einer, dass wir uns gegenseitig vergiften und soweiter...Und plötzlich kam es in mir hoch, das Gefühl der kollektiven Schuld...des kollektiven Bewußtseins, dass wir Menschen schlecht sind, und alle darauf warten, dass wir unserem Treiben ein Ende setzen.

Ok, so ist's und so soll es sein...

Und weiter dann hatte ich das seltene Vergnügen, das Schauspiel eines Alphornbläsers zu bewundern. Das war sooo schön...ich möcht diese 49 Sekunden mit Euch teilen:-)
Hier das Video:


Schöön, nicht wahr? Ok, doch die Freude dauerte nur kurz. Als der Bläser bemerkte, dass er mehr Zuschauer hatte als ihm lieb war, hat er sich bereits nach 3min!!! umgedreht, und sein Alphorn wieder eingepackt?! Was hatte das zu bedeuten? Nun, der wollte seine Ruhe. Er wollte Ruhe vor uns, vor anderen Menschen....!!!!

Und da war es wieder, das Gefühl der kollektiven, menschlichen Schuld...des kollektiven Bewußtseins, dass wir Menschen zuviel sind auf diesem schönen Planeten, und wir andere nur stören...

Hmmm, also in der letzten Zeit habe ich viel gelesen. Es heißt, dass wir alle Teil Gottes sind. Gott ergibt sich aus all unseren Energien, und wir können somit dieses Kollektiv beeinflussen, indem wir immer an das Gute denken usw.. Aber, hey, das geht auch anders herum. Auch das Böse ist unserer Kollektiv. Und wenn wir nicht bald aufhören das Böse zu füttern, indem wir Menschen uns  immer schlecht machen und uns weiter ein schlechtes Gewissen einreden, dann dürfen wir uns nicht wundern, wenn die Eugeniker uns platt machen.

Denn wir sind es, wir sind das "eugenische Kollektiv". Unsere tief verwurzelte Sehnsucht nach Ruhe, Einsamkeit und Sicherheit (vor anderen), füttert die Dunkelmächte mit der nötigen Energie, uns auszulöschen. So einfach sehe ich das mittlerweile. Es sind nicht die Biopolitiker, Doktoren und Präsidenten-Berater. Wir Menschen verursachen das selbst.

Also - think positiv! Liebe 6,5 Mrd. Menschen, bitte lernt endlich miteinander und mit den Massen umzugehen, oder wir werden den absoluten Krebsgang gehen müssen!

Alles nur Programm :-(
Euer Hot_Dog_Friend

Samstag, 26. September 2009

In Deutschland sind die Piraten los!!!


Von null auf 40% mit nur einer Wahl??


Ob das mit einem Anschlag aufgehalten wird???

Alles nur Programm :-o
Euer Hot_Dog_Friend

Donnerstag, 24. September 2009

Nichtwähler begünstigen die Großparteien


Ich weiß, wenn es um Politik geht, gehen bei uns allen die Lichter aus....wählen bringt sowieso nichts.

Hab Ihr Euch schon mal überlegt, warum es so schwierig ist, an Freie Energie zu kommen? Warum Äthertechnologie fast unbekannt ist? Warum die Gesundheit fast ausschließlich von Ärzten und Pharmariesen kommt? Warum warum warum?

Weil alles andere zensuriert ist!

Laßt uns das brechen. Werft einen "Ändern-Hacken". Liebe Nichtwähler, bitte ändert mit!


Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Mittwoch, 23. September 2009

Bloggersphäre - zwischen Angst, Ethik und Moral

Dieses Blog ist ein sehr junges Blog. Ich blogge hier nun fast seit einem 1/2 Jahr, und wenn man sich so meine Themen und die jeweiligen Kommentare ansieht, wird mir eines jetzt klar.

Es wird nun Zeit für eine Selbstreflexion!

In den letzten Jahren unseres weltlichen Daseins, kam es über uns knüppeldick. Anschläge, Wirtschaftskrise, Pandemien, EU-Vertrag, Irak, Afganisthan, Pakistan und immer mehr UFO's die versuchen, zumindest in den Medien zu landen...

All die Meldungen, die Nachrichten, die Falschinformation, das Leid und das Erfreuliche habe ich versucht, wie ihr da draussen, aufzusaugen. Das ist an uns allen nicht immer spurlos vorbei gegangen! Das sieht man in den Beiträgen, hier und dort. Die Angst regiert in und um uns....

Doch, gibt es immer wieder Reaktionen von Lichtern, die viel früher aufgewacht sind als wir, ja als ich. Solche sind scheinbar erhaben über die aktuellen chaotischen Zustände, weil sie vorbereitet sind. Nicht, dass sie Gold und Lebensmittel im Keller bunkern, doch sie haben sich spirituell auf die schon lange angekündigten Prophezeihungen, zu dem aktuellen und noch kommenden Chaos vorbereitet.

Ich bin leider einer, der diese spirituelle Gabe nicht mit dem Löffel verabreicht bekommen hat. Und so ist es, dass dieser, von mir nun zaghaft eingeschlagene spirituelle Weg, als ein langer, steiniger Weg sich mir eröffnet. Das Ziel stehts vor Augen, die Erkenntnis, das Licht zu erreichen, bin ich doch oft von Zweifel über jene schöne, friedliche neue Welt geplagt und falle öfters der dunklen Welt meiner reptiloiden Gedankensprünge meines Gehirns zum Opfer...

Eine der mutigen Möglichkeiten daraus auszubrechen, so sagt man,  ist es seine eigene Realität zu erschaffen. Solange wir uns dessen nicht bewußt sind, dass wir überhaupt diese Eigenschaft besitzen, treten wir unsere eigene Verantwortung und unsere Freiheit immer an Dritte ab. Entweder wir schaffen unser eigenes, positives Klima, oder jemand anders macht es für uns negativ.  Und darin lauert wirklich eine Gefahr!

Durch unsere eigene jahrelange Manipulation, merken wir meist gar nicht, dass Dritte uns bereits übernommen haben. Es ist deshalb eine Herausforderung, dieses zu erkennen. Und das wird mir nun bewußt. Ich trage mit meinem Blog einen Teil zu dieser Verantwortung bei, für uns eine positive Realität zu schaffen.

Auch wenn wir den Wunsch haben, möglichst viel über die dunklen Mächte, über die heimlichen Machenschaften zu erfahren, dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, dass wir uns auf Licht und Liebe konzentieren sollten. Doch fällt es mir und anderen schwer, von den dunklen Machenschaften abzulassen...wir könnten ja etwas verpassen. Wir wurden seit eh und je darauf eingeschossen, dass wir uns auf die negativen Ereignisse konzentrieren, dass wir aufpassen müssen, und dadurch bleiben die positiven Dinge oft  im Leben auf der Strecke. Oder zumindest nehmen wir uns zuwenig Zeit und wir gehen einfach darüber zu schnell hinweg.

Laßt uns die positiven Dinge noch mehr genießen, als uns die Negativen beeinflussen. Wir müssen es schaffen, eine positive Realität zu manifestieren, um andere Menschen damit anzuziehen. Denn Gleiches zieht Gleiches an - sowie im Guten als auch im Schlechten.

Deshalb wird von spirituell erwachten Menschen stehts geraten, sich auf die positiven Aktivitäten unseres Daseins zu konzentieren. Vielleicht gelingt es uns mit so einer positiven Neuausrichtung, unserer Energien mit der Fokusierung auf das Positive, unsere eigenen Sorgen zu lösen. Damit kann dann Licht und Liebe ganz natürlich in das Zentrum unseres Interesse rücken, und die Dunkelheit vermag uns dann a'la long nicht mehr zu faszinieren. Ein neue Bloggersphäre könnte geboren werden. (Danke an die intergalaktische Konföderation für diese Inspiration)

Auf der Suche nach diesem Licht, versuchte ich mir nun in diesem Blog, selbst Regeln aufzuerlegen, die für mich meinen persönlichen Blogger-Codex bilden sollen.

  • Ich möchte nicht zensurieren. Ja, es hat mich manchmal gereizt - ich gebe es zu. Anderere Blogs hätten mich fast dazu angestiftet. Aber ich habe, wie die meisten es bemerkt haben, vor Wochen die Moderierung der Kommentare wieder deaktiviert. Jeder, auch Anonyme, können bei mir kommentieren. Das ist Freiheit.
  • Ich erlaube mir mein spärliches Wissen über Homöopathie und meine Interessen über Kräuter und andere alternative Medizin mit euch zu teilen, und hier und jetzt mit der Welt auszutauschen. Durch meine breitgestreuten Bloginhalte versuche ich euch anzustiften den eigenen Horizont zu erweitern. Das kann sich auf langweilige tagesaktuelle, oder auch hochbrisante Themen beziehen. Beides soll aber unserem Gleichgewicht dienen. Das dient der Gesundheit.
  • Auch bin ich bemüht, möglichst authentisch meine Eindrücke und Verständnis über die Vorgänge auf dieser Welt zu kommentieren, ohne direkte Abstimmung mit und Einfluß von Zweiten. Das ist Wahrheit. Meine persönliche Wahrheit.
  • Dankbar nehme ich alle Anregungen und Kritik zur Kenntnis, und versuche möglichst neutral diese zu verarbeiten. Ich lasse mich gerne auf euch ein. Ihr seit meine Inspiration.
Einiges wird mir hoffentlich dazu gelingen. Sollte ich aber eurer Meinung nach abdriften, so bitte ich mir das mit Kommentaren sofort mitzuteilen.

Bei aller Liebe zur freien Rede, bitte ich aber alle die Ethik und Moral bei den Kommentaren einzuhalten. Wir leben in einer Demokratie und nicht im Mittelalter. Demokratie heißt die Verwirklichung der allgemeinen Freiheit. Freiheit darf niemals zu lasten Dritter gehen. Ich möchte nicht über diesen Blog herrschen, denn das wäre das krasse Gegenteil von Freiheit. Ich bitte euch meinen Wunsch nach Freiheit, Brüderlichkeit und Solidarität in euren Kommentaren zu beherzigen.

Freiheit - Wahrheit - Gesundheit - Inspiration

Alles nur Programm :-)
Eurer Hot_Dog_Friend

PS: Wenn ihr euch über das obige Bild wundert, was das mit diesem Blogeintrag zu tun hat, so kann ich nur sagen, dass es mir die Dualität sehr angetan hat. Vor Monaten habe ich versucht, dieses hier zu erklären...wie ihr seht, habe ich noch einen weiten Weg...

Montag, 21. September 2009

WHO unterstützt Verbreitung von neuartigen Viren


Da staunt der Laie...

Ein Dokument auf der Webseite der Welt-Gesundheits-Organisation (WHONWO) zeigt auf, dass das absichtliche Streuen von pandemischen Viren in die Bevölkerung, zum Standard Prozedere der Impf-Hersteller gehört, nur um einen zeitlichen Vorsprung bis zum Ausbruch einer tatsächlichen Pandemie zu erreichen, damit das Impfmittel dann schneller genehmigt wird, wenn es dann benötigt würde.

In Europa bedienen sich Hersteller solcher vorgezogener Feldstudien unter Verwendung von sogenannten "Schein-Impfstoffen". "Schein-Impfstoffe" beinhalten einen nicht deaktivierten Virus (wie üblich bei Grippeimpfstoffen), also stattdessen eine lebendige Komponente eines Influenza-Virus, das bisher noch nicht in der letzten Zeit in der menschlichen Bevölkerung ausgebreitet war. Folglich zeugt dies von einer Neuartigkeit eines pandemischen Viruses.

Oh welch Wunder. Zuerst kreieren sie eins künstlich, und dann wundern sie sich über die Neuigkeit einer prachtvollen Ausbreitung. Der Webseite kann man entnehmen, dass man durch die Vorgehensweise, solcher vorgezogener Feldstudien, eine "beschleunigte Genehmigung der Impfstoffe durch die Behörden" erwarten kann...

Hier nun das WHO eigene Briefing Dokument vom 6.Aug zur Erklärung der Pandemiestufe, das diesen Sachverhalt der Schein-Impfstoffe (Mock-up vac) erklärt.

Alles nur Programm :-(, Biopolitik eben!
Euer Hot_Dog_Friend

Sonntag, 20. September 2009

Revolution 2012 Kinostart Oktober 2009

2012, wohl keiner anderen Jahreszahl in naher Zukunft wird momentan mehr Bedeutung beigemessen. Neben zahlreichen Katastrophenszenarien die sich auf das Ende eines großen Zyklus des antiken Maya-Kalenders beziehen, gehen aber auch immer mehr Menschen von einem spirituellen Fortschritt aus, auf den die Erde zusteuert. Es spricht vieles dafür, dass sich der Mensch inmitten eines (r)evolutionären geistigen Wandlungsvorgangs befindet, der seinen Höhepunkt 2012 erreichen könnte.

Der Wissenschaftler Dieter Broers vereint in diesem außergewöhnlichen Dokumentarfilm seine fundierten Recherchen mit den Aussagen von Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachbereiche, die sich an die drängenden Fragen unserer Zeit herantasten: Warum sind wir hier? Wo gehen wir hin? Gibt es eine wissenschaftliche Erklärung für Unsterblichkeit?

Dieter Broers hat mit einem Interview in der Weihnachtsausgabe der Hörzu einen Sturm der Begeisterung ausgelöst. Der Schlüssel ist die wissenschaftliche Herangehensweise und die erst daraus resultierende Spiritualität. Als einer der ersten stellt Broers einen direkten Zusammenhang zwischen Sonnenaktivität, dem Erdmagnetfeld und unserem Bewusstsein her. Seit Monaten ist das gleichnamige Buch von Dieter Broers im Handel, verlegt von Christian Strasser.

Sample-Remix (R)evolution 2012:


Ich hoffe nur, dass dieser Film nicht dazu gemacht wurde, der FED und anderen Geldzauberlehrlingen, deren Geschäfte zu optimieren. Denn wie man im Trailer sieht, geht man explizit darauf ein, dass der Börsenkurs im Einklang mit der Sonnenaktivität steht. Ich habe am 8.11 Gelegenheit Dr. Broes persönlich darüber zu befragen, sollte sich der Kinostart bis dahin doch noch verzögern.

Detailierte Info zum bevorstehenden Kinsostart für Deutschland finden Sie hier

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Samstag, 19. September 2009

Hollywood ertappt‏ ?


Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, stolpert man oft über die Frage, was man selbst denn so denkt und glaubt. Das ist aber gar nicht so einfach...


Durch die ständige Manipulation und Konditionierung durch Hollywood zb, wissen wir doch gar nicht mehr wie sich die Realität wirklich verhält. Was passiert bei einem Unfall genau? Fliegt man mit dem Auto, so wie die Stuntman uns das vormachen, durch die Luft? Hat man das, macht man jenes wenn es soweit ist, spritzt das Blut wirklich, kann ein Flugzeug wirklich dieses Manöver fliegen? Rollen wir mit den Augen nach oben, wenn uns das Licht ausgeht, und erkennen wir ET wenn wir einem begegnen würden?
Ist nicht das Verständnis von Ausserirdischen in uns so, wie es uns Hollywood seit eh und je prägt und unsere Meinung seit Jahrzenten durch tausende Sci-Fi Filme manifestiert? Läßt uns der Verstand bei so einfachen Fragen im Stich, wegen der ständigen Konditionierung?
Seht mal hier rein und schleift eure Meinung!:
update 21.9: Das Youtube Video des ersten Einschlags referriert über die "No Plane Theorie". Gezeigt wurde anhand von Strömungsuntersuchungen an Flugzeugen, dass üblicherweise starke Wirbel, die ein Flugzeug nach sich zieht (bis zu 20min! nachweisbar) eine Bewegung in der Rauchsäule gleich nach dem Einschlag hätte zeigen müssen. Youtube hat am darauffolgenden Montag nach meiner Veröffentlichung hier, das Video entfernt und den Youtube-User des Erstellers gesperrt !



Danke G.S für die Vorlage! Danke Unvergesslich1 für die Erklärung der "No Plane Theorie". Für mich hat diese Theorie schon etwas!

update 24.9: Unvergesslich1 ist nun 911newmagazin

Alles nur Programm, Biopolitik eben!
Euer Hot_Dog_Friend :-)

Donnerstag, 17. September 2009

Kommunikation wie im Mittelalter


Heute gibt es mal einen längeren Beitrag. Sorry! (Bitte am Ende dazu abstimmen/bewerten)


Nun zum Thema Kommunikation: Manchmal habe ich den Eindruck, dass wenn man sich die Newsfeeds samt deren Kommentare betrachtet, es heute scheinbar gleich zugeht wie schon im Mittelalter hätte zugehen können...
Mainstream Medien und Bloggern kann man im Wesentlichen zwei Verhalten vorwerfen. Entweder sie reden oder sie schweigen. Ersteres kann als positiv oder negativ, und auch Zweiteres kann als positiv oder negativ wahrgenommen werden. Aber es ist immer eine Wahrnehmung, die darüber entscheidet.
Es kommt nämlich beim Ergebnis einer Kommunikation nie auf die Art und Weise an, wie eine Botschaft gesendet wurde, oder auf den Inhalt der Botschaft, sondern auf das Empfinden des Empfängers, auf dessen Wahrnehmung und Erwartung an!
Seit eh und je musste sich die Wahrheit in einer Nachricht behaupten. Dabei greifen alle! auf die Methode der ständigen Wiederholung zurück. Sei es der Wahrheit zum Ziel zu verhelfen, oder der Unwahrheit. Die Wahrheit, die harte Wahrheit, wird aber nicht immer gerne gesehen. Es kann daher sein, dass Nachrichten über die blanke Wahrheit einem Angst und Schrecken einjagen. Doch nochmals, laßt es mich bitte wiederholen, es kommt immer auf das Empfinden des Empfängers an. Auf dessen Wahrnehmung.
Wenn jemand sagt, dass diese und jene Nachrichten über die böse Welt einem Angst macht, dann gibt er/sie m.E. einfach nur zu erkennen, dass sie/er einen Informationsmangel hat. Denn unter Vorliegen alles Wissens auf unser Welt, braucht man keine Angst zu haben, denn es gibt mittels Wissen, für jedes Problem / Vorwurf eine Lösung! Ja, wenn man die Wahrheit kennt, kann man re-agieren. Man weiß ja eben alles, man kann alles lösen - und die Angst wird dann verpuffen!
Das ist eines der Probleme. Wenn man Angst durch eine Botschaft bekommt, dann weiß man einfach zu wenig. Und? Erkennt ihr das Dilemma? Dagegen hilft dann nur noch mehr Information und Wissen, nur noch mehr Wiederholung der Wahrheit. Wenn man Angst bekommt, empfehle ich somit sich einfach nicht abzuwenden. Dran bleiben! Nur dann, kann man irgendwann die Wahrheit erkennen und re-agieren. Die Probleme lösen sich mit Wissen im Nichts auf!
Klingt einfach, nicht wahr?! Ok, ist nur so mal meine Meinung...

Weiters, was sollen wir Blogger denn tun! Schweigen? Die schrecklichen Wahrheiten über unseren Planeten, über die laufenden Operationen unter falscher Flagge unterdrücken?. Lichtmenschen teilen jegliches Wissen! Lichtmenschen sind die Gegenspieler zu den Dunkelmächten. Dunkelmächte täuschen, und noch viel schlimmer, sie schweigen! Ja, Dunkelmächte verschweigen, zensurieren und filtern Wissen. Lichtmenschen erkennt man aber an Kommunikation! Auch wenn die Botschaft der Wahrheit, und nichts als die blanke Wahrheit, zB das Aufdecken der 9-11 Verschwörung transportiert wird, dann teilt sie jedenfalls Wissen mit. Es sind die Dunkelmächte, die Versuchen die Kommuikation zu stören und alles als Unsinn abzutun. Lichmenschen können und dürfen einfach nicht schweigen !
Ja so einfach ist es. Reden ist Gold, Schweigen ist Silber, meine Lieben!

Wissen macht nie Angst, es befreit ungemein! Das einzige was man also Mainstream Medien und Bloggern vorwerfen kann ist nicht, dass sie potentiell angstmachende Informationen transportieren, sondern dass sie nicht versuchen alle nur erdenklichen Ansichten und Meinungen über unseren Planeten und seinen Geschöpfen zuzulassen.
Blogger die nur ein Thema kennen, nur einschlägig über die zahlreich herrschenden Unzulänglichkeiten auf unseren Planeten und anderswo berichten, denen kann man nur ein Versäumnis vorwerfen. Dass sie nicht alles Wissen teilen! Das muss aber nicht vorsätzlich sein! Es kann ja sein, dass die/der einfach nur eine Wissenslücke über andere Themen besitzt. In so einem Fall wäre es verwerflich, jemanden mit Vorwürfen zur Zensur zu konfrontieren.
Lasst uns gemeinsam wachsen durch Kommunikation!
Kommunikation steht immer am Anfang einer Verbesserung. Ohne Kommunikation gibt es keine Verbesserung. Jegliche Art bringt uns weiter, denn so hat es das Programm in und um uns vorgesehen. Ich lasse mich nicht einschüchtern, ich lasse mir nicht Angst machen, dass sich der eine oder andere Leser verabschiedet. Ich werde nicht schweigen, denn ich möchte ein Lichtmensch werden !
Also, verändert Eure Wahrnehmung. In diesem freundlichen Sinne!
Alles nur Programm:-)
Euer Hot_Dog_Friend

Dienstag, 15. September 2009

Schuhwerfer Al-Zaidi, Al-Saidi ist endlich frei!!



The release of Muntazer al-Zaidi, the television reporter jailed for throwing his shoes at George Bush, the former US president, is now confirmed by his brother. He was set to be freed on Monday because of good behaviour, but got free later on wednesday, due to additional needed "paper work".


Here is his famous video act:







Al-Zaidi, 30, was initially sentenced to three years for assaulting a foreign head of state, but had his jail time reduced to one year on appeal. Now he is free, and can tell his story!


Alles nur Programm:-)
Euer Hot_dog_Friend

Projekt Funk-Rückbau

Überall heißt es mittlerweile, dass die Funk-Strahlung uns verseucht, und wir Menschen uns und unserer Umwelt irreparable Schäden zufügen!

Elektromagnetische Felder wirken in Abhängigkeit von ihrer Frequenz unterschiedlich auf den menschlichen Körper. Niederfrequente magnetische Felder durchdringen den Körper fast ungehindert. Hochfrequente elektromagnetischen Wellen, wie sie beim Mobilfunk verwendet werden, können vom Körper teilweise reflektiert und teilweise absorbiert werden und werden dabei in Wärme umgesetzt. Bei noch höheren Frequenzen, wie z. B. bei IR oder beim Licht, werden die elektromagnetischen Wellen bereits von der Haut absorbiert. Dabei entsteht spürbare Wärme...
  • Die AZK berichtet seit Längerm, dass Mobilfunk schädlich ist, und bittet penibel bei allen Kongressen die Teilnehmer deren "Handies" auszuschalten.
  • GI hat in seinem Blog für mich das Bienensterben aufgeklärt.
  • Oekotest.de scheibt auf 5 Seiten alles zum Thema "Elektrosmog - Immer auf Sendung".
  • Funk wird total auffällig, wenn man sich richtig informiert, und zwar hier!!!
  • Dr. Jochim Mutter referiert ausgiebig dazu im Vortrag Mobilfunk und Gesundheit
Mir geht nun endgültig die Muffe, dass ich bisher etwas grundsätzlich falsch gemacht habe. Ich war schon von Anfang an dieser Zivilisationskrankheit aufgessen...zuerst ein Handy, dann 2 dann drei. WLAN11, dann 54 und kurz danach 300MBit. Und auf Telefonie ohne DECT kann ich mich gar nicht mehr erinnern!


So Schluß aus basta. Alles muss wieder weg! Man muss mit eigenem Beispiel vorangehen. Jetzt gibt es keine Ausrede mehr. Jetzt wird investiert! In den Funk-Rückbau!!!

  • In Cat5 Kabel Verdrahtung mit normalen Router, anstatt WLAN Hotspots
  • In Lichtwelleiter für Stockwerkverbindungen, anstatt WLAN
  • In Telefone mit Schnur, anstatt DECT!!
Macht mit! Eure Gesundheit und auch euer Nachbar wird es euch (vielleicht) danken :-)

Alles nur Programm :-(
Euer Hot_Dog_Friend

Montag, 14. September 2009

Wehret den Anfängen

Europa gerät auf die schiefe Bahn. Unbeachtet von den Massenmedien hebelt der Vertrag von Lissabon die nationalen Gesetze aus. Das neue "Herkunftsprinzip" drückt die Lohnstandards und Beschäftigtenrechte auf ein Minimum. Zugleich sollen grundlegende Menschen- und Völkerrechtsgrundsätze entfallen. Todesstrafe, Schießbefehl auf Demonstranten, Angriffskriege - Nichts soll mehr ausgeschlossen werden.
Doch es regt sich Widerstand. Die irische Bevölkerung - als einzige der EU Nationen direkt zum Vertragswerk befragt - stimmte mit Nein. Währenddessen formiert sich in Deutschland eine neue ausserparlamentarische Opposition. Sie trägt ihre Angst vor einem autoritären Überstaat der Konzerne auf die Straße.



Quelle: http://www.nuoviso.tv/ DVD hier kaufen:!

Alles nur Programm!
Euer Hot_Dog_Friend

Donnerstag, 10. September 2009

MSN: Fakten die für eine 9-11 Verschwörung sprechen

Sensation! MSN bringt heute atemberaubende "Fakten", die für eine Verschwörung" sprechen!!

Seht selbst:

1. Explosionen bringen das World Trade Center zum Einsturz
2. Ein weiteres Gebäude des World Trade Center 7 fällt ohne Angriff in sich zusammen
3. Kein Stahlgebäude brach je wegen eines Brandes zusammen
4. Kerosin kann Stahl nicht schmelzen lassen
5. Bombenhunde werden gerade rechtzeitig abgezogen
6. Riesengewinn für den Besitzer des World Trade Center
7. Informierte Aktienhändler setzen auf fallenden Kurse bei Airline-Papieren
8. Das Geständnis-Video von Osama bin Laden ist eine Fälschung
9. Osama bin Laden: Ein Freund des Hauses
10. Keine Flugzeugteile von Flug 93
11. Die falschen Flugzeugteile am Pentagon

Wow, mehrmals wird von Microsoft der Film "Loose Change" und auch whatreallyhappened.com erwähnt!
Auch die Bilder sind sehenswert. Explosionen des WTC, woraus deutlich erkennbar ist, dass die Explosionsrichtung nach oben zeigt, und es sich nicht um einen Gebäudeeinsturz "nach unten" handeln kann:

Mit dieser neuen Präsentation auf MSN Wissen, gibt es somit insgesammt zwei Artikel dazu (mit dem vom letzten Jahr) auf und von MSN!!

Es scheint, dass manche Redakteure mutiger werden und immer mehr und wieder durch die Zensur kommen...!!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_dog_Friend

Dienstag, 8. September 2009

Eigene False Flag Operation zum 11. September (9-11)

Genialer Schachzug von Alex und Charlie!

Rechtzeitig zum achten Jahrestag der größten "False Flag Operation" der letzen 10 Jahre, zum 9/11, haben Alex Jones und Charlie Sheen ein Interview mit Präsident Obama fingiert, was einer Operation und falscher Flagge gleicht.

Tja, wenn die Globalisten meinen, dass nur sie sich solcher gemeinen Methoden bedienen können, dann sollen sie sich nur diesmal nicht täuschen!

Alle Medien, Politker, Film-Kollegen und Blogger..., alle werden sie wie aufgeschreckt herumgackern, was denn um Gotten Willen den Präsidenten bewogen hat, zu diesem kritschem Interview (Bibliographie) einzuwilligen.

Und dann wenn sie es geblickt haben, dass das Ganze nur insziniert war, dann werden sie über Jones und Sheen herfallen und noch mehr "WTC 50micron Staub" aufwirben... alle werden dann hoffentlich darüber sprechen, warum, wieso, und ob nicht doch Osama, äh Obama interviewed wurde... einfach genial!

Natürlich gibt es Einige die diese Aktion nicht vertanden haben. Man braucht nur in die Kommentare des Artikels gucken, was da abgeht. Oder sogar hier... Wollen die etwa den achten Jahrestag vor der Klotze verbringen und möglichst ruhig wieder schnell über dieses Geschichtsmakel hinwegsehen?

Das gibt mehr Tratsch als die Obama Jocker Diskussion! Genial und "Just in Time!!" Now or Never gilt auch in 2009! Alex go, go, go!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Montag, 7. September 2009

Ausgespieltes Konditionierungspielzeug




Lego - Abhörtruck



Lego - Geheimdienstzentrale






Zum Glück gibt es noch vernünftige Menschen, die dafür kein Verständnis haben und solche Kommentare bei dem Internethändler zu diesem Stasi Spielzeug hinterlassen:




"Der Abhörtruck ist ein alltägliches Fahrzeug, dass in jedem modernen Staat zu finden ist. Es sichert die Macht des Staats und schützt das Volk vor bösen Terroristen, Kriminellen und politisch aktiven Mitbürgern. Mit diesem Spielzeug lernen die Kinder früh, dass Datenschutz etwas gefährliches ist und man seinen ausländisch wirkenden Nachbarn nicht aus den Augen lassen darf"

oder

"Das ist eine Frechheit, eine Zumutung vermittelt nun schon den kleinsten der Kleinen, dass sie auf Schritt und Tritt verfolgt werden können und es so etwas wie Privatssphäre nicht gibt. Gehirnwäsche sollte wohl schon so früh wie möglich anfangen. Da kann man echt nur noch drauf spucken. Pfui"

oder

"Ein solches "Spielzeug" ist ein Mittel zur frühzeitigen Konditionierung auf einen totalitären Überwachungsstaat. Dies kann ich in keinster Weise billigen und gut heißen. Ich empfehle jedem, der sich überlegt, einen solchen Mist für seine Kinder zu kaufen, sich vorher ausgiebigst mit diesem Thema auseinander zu setzten. Themen wie "Bundestrojaner" und "Toll-Collect" liefern in den Suchmaschinen genügend Material zu aktuellen Überwachungsmechanismen und -Vorhaben unsereres Staates... Dies ist für mich ein K.O.-Kriterium für LEGO. Meine Kinderzimmer werden in Zukunft garantiert LEGO-frei sein!!!"


Jau - Lego hat bei mir auch ausgespielt. Bei Euch auch?
Alles nur Prgramm
Euer Hot_dog_Friend :-)

Donnerstag, 3. September 2009

Japan wählte die 9-11 Aufklärung (die DPJ)

1. September 2009:
In Japan beginnt eine neue Geschichts-Ära! Zum ersten Mal nach dem Krieg, haben die Japaner(innen) eine andere Partei, als die seit 50 Jahren amtierende LDP gewählt, und somit die Demokratische Partei (DPJ) mit der neuen Regierungsverantwortung beauftragt!
Japan stimmte für den Change schlechthin. Für neue Gesichter, neue Ideen, für jüngere Politker und auch für mehr Frauen als Volkvertreter, und vorallen für die 9-11 Aufklärung!

Die Demokratischen Partei hat nämlich einen sehr engagierten Aufklärungspolitiker, den Agenda Analysten "Yukihisa Fujita". Der japanische Parlamentsabgeordnete Fujita begründete offiziel drei Mal mit der "pikanten 11. September 2001 Angelegenheit" die Unterstützung der japanischen Regierung für die US-Kriegshandlungen in Afghanistan grundsätzlich in Frage zustellen. Und er hat volle Unterstützung seiner Partei. Und diese ist nun am Ruder :-)

Am 22. Oktober 2008 sprach er mehr als eine halbe Stunde vor dem Unterhaus des japanischen Abgeordnetenhauses zu den umfassenden Ungereimtheiten von 9-11. Er hat detailiert alles zu den 3 WTC Towers und dem Pentagon mit plakatgroßen Bildern beschrieben und Handouts für alle Zuhörer verteilt.

Leider hat Youtube das Video von der Sitzung dazu gelöscht....Ja, die Youtube Zensur arbeitet perfekt...

Hier ist aber eine Kopie des ersten Teils bei Metacafe


9/11 Japan Parliament Yukihisa Fujita Oct. 08 - These bloopers are hilarious

Ich bin gespannt ob die neue Regierungspartei sich nun dem Thema 9-11 in der tagtäglichen Regierungsarbeit wiedmet. Fujita allemal, denn der ist sehr aktiv und auch in Europa bekannt...

Godspeed Mr. Fujita!!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend