Donnerstag, 3. September 2009

Japan wählte die 9-11 Aufklärung (die DPJ)

1. September 2009:
In Japan beginnt eine neue Geschichts-Ära! Zum ersten Mal nach dem Krieg, haben die Japaner(innen) eine andere Partei, als die seit 50 Jahren amtierende LDP gewählt, und somit die Demokratische Partei (DPJ) mit der neuen Regierungsverantwortung beauftragt!
Japan stimmte für den Change schlechthin. Für neue Gesichter, neue Ideen, für jüngere Politker und auch für mehr Frauen als Volkvertreter, und vorallen für die 9-11 Aufklärung!

Die Demokratischen Partei hat nämlich einen sehr engagierten Aufklärungspolitiker, den Agenda Analysten "Yukihisa Fujita". Der japanische Parlamentsabgeordnete Fujita begründete offiziel drei Mal mit der "pikanten 11. September 2001 Angelegenheit" die Unterstützung der japanischen Regierung für die US-Kriegshandlungen in Afghanistan grundsätzlich in Frage zustellen. Und er hat volle Unterstützung seiner Partei. Und diese ist nun am Ruder :-)

Am 22. Oktober 2008 sprach er mehr als eine halbe Stunde vor dem Unterhaus des japanischen Abgeordnetenhauses zu den umfassenden Ungereimtheiten von 9-11. Er hat detailiert alles zu den 3 WTC Towers und dem Pentagon mit plakatgroßen Bildern beschrieben und Handouts für alle Zuhörer verteilt.

Leider hat Youtube das Video von der Sitzung dazu gelöscht....Ja, die Youtube Zensur arbeitet perfekt...

Hier ist aber eine Kopie des ersten Teils bei Metacafe


9/11 Japan Parliament Yukihisa Fujita Oct. 08 - These bloopers are hilarious

Ich bin gespannt ob die neue Regierungspartei sich nun dem Thema 9-11 in der tagtäglichen Regierungsarbeit wiedmet. Fujita allemal, denn der ist sehr aktiv und auch in Europa bekannt...

Godspeed Mr. Fujita!!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Kommentare:

  1. Ich hatte am Rande mitbekommen, dass sich in Japan was getan hat...dass es aber um diesen Herren und seine Partei geht, freut mich umso mehr :-) Ich hoffe, dass sie einen Stein anstoßen können.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessanter Artikel. Hatte bisher auch nur am Rande mitbekommen, dass die Opposition haushoch gewonnen hat. Dass das natürlich so einen Effekt hat, freut mich natürlich besonders. Ich hoffe die Japaner machen den ersten Schritt in Richtung Wahrheit/Freiheit, vielleicht laufen wir ja dann hinterher.

    Im Übrigen kommt am 10.09 um ca. 22 Uhr auf Vox eine kritische Doku über 09/11.

    Wäre cool, wenn das bei uns jetzt auch mal eine große öffentliche Diskussion anstoßen würde.

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Politiker könnten sich nicht nur etwas von der Höflichkeit abgucken...

    AntwortenLöschen
  4. da können sich unsere Politiker mal ein Beispiel dran nehmen - insbesondere an der Höflichkeit den anderen gegenüber.

    ありがとう存じます。

    AntwortenLöschen
  5. Für mich ist dieses ganze "Nun kommt 9/11" so eine Art Ablenkung von den wahren Themen.

    Aber nach den Zeitabläufen mit diesen Video:
    Im deutschen Labertag wird dieses Thema dann 2010 leicht angesprochen.
    2012 kommt der verantwortliche Politiker ins Exil....
    Gähn...

    Toll das etwas in Japan passiert und in China kein Sack Reis umgefallen ist...

    Dieses von den "Infokriegern" empfohlene Video
    "Angsmanipulation" macht mir schon arg zu schaffen.
    http://www.youtube.com/watch?v=ayFsgGYpeIE


    Aber zum Glück postet Freeman, unser "Infokrieger", Hobbypilot aus der teuren Schweitz nun jeden Tag 2 Artikel, dass wir uns endlich wieder auf die wichtigen Themen konzentrieren können und niemals an Achmed Khammas oder Dr. Dieter Broers denken müssen...

    Verzweifelt stützt er sich auf in den letzten Artikeln auf Boulevardpresse, die doch im Grunde auch nur Angst und Hoffnungslosigkeit erreichen wollen.....

    Kam nicht früher der ganze Plastikschrott aus Japan??? :)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Meine Verzweiflung bei der mir so wenige Blogger helfen,
    ausser mit Zensur!

    Die Goldanbieter auf "Infokrieg" überschlagen sich bald und betteln bestimmt schon um Werbefläche,
    dann kann ich mich nicht entscheiden welches Revolutions T-Shirt kaufen soll,
    oder ob ich mir den neusten Hollywoodfilm von Alex "Brüllaffe" Jones hier im Dorf/Stadt anschauen soll,
    denn in der Großstadt sind doch die Leinwände in den Kinos viel Grösser und dort kann man die "Endgamezukunft" viel besser geniessen,
    mit dem "Megafon von Alex Jones" am Ohr könnte man sagen...

    Das Fahrgeld für das nächste ASR-Treffen bekomme ich auch nicht zusammen, denn ich gebe alles giftige Geld was ich in die Hand bekomme für sinnlose Sachen aus, z.B.:
    http://kraichgauconceptions.blogspot.com/
    Unsere gebrauchte Schrottdrehbank (500€), die wir in zwei Monaten wieder aufgebaut haben und zwei Monate dafür gespart haben war so teuer wie eine Fahrt zum ASR-Treffen für ca. 2 Personen,
    in die teure Schweiz, Fahrt, Übernachtung, Essen, etc., schätz ich mal...

    Aber zum Glück gibt es bei uns seit ein paar Jahren ein Mc-Doof im Dorf (alle Jugendliche haben gejubelt bei der Eröffnung) und ich glaube ich gebe mir mal ein BigDöner, dann lässt die Verzweiflung bestimmt nach....;)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. nee, der elektronik-schrott;-)

    9-11 steht für das Synonym des Betrugs durch Regierungen und Medien in den USA und Rest der Welt. Japan ist USA's mächtigster Feind!!!! Es hilft uns bei allen Themen, wenn wir Japan unterstützen. Wenn wir 2012 überleben wollen müssen wir uns mit Japan und China verständigen!

    Ich schreibe mal einen Artikel dazu...

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  8. Oh, jetzt habe ich verstanden.

    Unterstützt Japan und deren so bedeutungsvollen 9/11 Investigativjournalismus und nicht Achmed Khammas.

    Beschäftigt euch von morgens bis Abends mit 9/11, denn es ist ein Synonym (für die Weltrevolution, die allmächtige Aufklärung).

    Erst wenn 9/11 aufgeklärt und wir noch sehr viel Energie in die von AlexFreemanInfowarshollywood vorgegebenen Themen legen und diese dann abgearbeitet haben, können wir mit der Zukunft beginnen und kreativ sein....

    Darum unterstütze doch meine Spontanaktion hier:
    Tausche Drehbank gegen Flugblätter zur 9/11 Aufklärung in Japan.

    Das Synonym von "InfokriegAlexJonesInfowarsSchwallundRache" hatte ich gerade vergessen und das diese Informationskanäle die Jugendlichen auf die richtige Spur führen.

    Darum ignoriere die vorigen Kommentare von mir bitte so gut du nur kannst, ich stehe der wahren Aufklärung im Weg, sorry.
    Definitiv gibt es an diesem Blogartikel nichts rumzunörgeln, das ist mir nun klar geworden.

    Aber eines macht mir Sorgen:
    2012 geht die Welt unter und nun müssen wir Japanisch und Chinesisch lernen denkst du?
    Auf den Blogartikel bin ich gespannt, Emmerich hat ja nun auch schon einen schönen 2012 Film gemacht, habe ich gehört...

    LG

    AntwortenLöschen
  9. unsere politiker haben weder den schneid noch ansatzweise den mut den usa kritisch gegenüber zu stehen.unsere politik ist ein absolutes puppentheater und diese schmierenkomödie wird langsam lächerlich.ich ziehe den hut vor den japanern und hoffe auf gutes gelingen.echt,das freut mich total.danke japan

    AntwortenLöschen
  10. Haha - ALLES WIRD GUT!!! Aber, es stimmt 9/11, bzw. die Aufdeckung der kuriosen Lügen und der wahren Nutznießer dieses Verbrechens, haben den ersten Anstoss geliefert. Dass 8 Jahre ins Land gehen mußten ist schon krass, aber wir können noch kritisch dagegen schreiben und demonstrieren! Noch haben diese paar kranken Gehirne und Eugeniker nicht das Rennen gemacht! Alternativen einer neuen Form des Zusammenlebens lassen sich bei unserem heutigen technischen STand bestimmt realisieren! Es läuft langsam an, doch es läuft an, dank Euch/Uns, die unsere Meinung weitererzählen!

    AntwortenLöschen
  11. Ja, unsere Meinungen werden weiter erzählt - und sie werden als Spinnerei abgetan wie bei anderen Sachen auch. Alleine schon einen Begriff für uns zu finden, der das ganze nach deren Ansicht beschreibt, ist schon ein Hohn. "Verschwörungstheroretiker" nennt man jetzt Menschen, die kritisch über verschiedenes nachdenken und etwas in Zweifel ziehen.
    Da wird dann allerdings nicht mit vernünftigen Argumenten geantwortet, sondern man versucht lediglich diese Leute in Misskredit zu bringen.

    Das ist so ähnlich wie der Klimawandel, wo denn CO² in die Atmosphäre aufsteigt und für den Treibhauseffekt verantwortlich sein soll.
    Ich weiß nicht, aber mir dünkt, ich habe in Chemie/Physik nicht aufgepasst, denn wenn ich mich recht erinnere, ist CO² schwerer als Luft.
    Wie also kommt CO² nun in diese hohen Gefilde, verdammt?
    Warum hat sich das noch kein Mensch gefragt?


    @ Earthling

    Deine Wut ist zu verstehen, aber ob es nun 9/11 ist, unsere Bundespolitik oder sonst etwas anderes: Irgendwo muss angefangen werden und 9/11 ist eine gute Möglichkeit dafür, denn dann kann man sich überall auf der Welt ausrechnen, das die Menschen mittlerweile wach werden und hinterfragen. Das ist doch Sinn und Zweck der ganzen Geschichte.
    Wir können auch zu den "Anschlägen" von Madrid oder London etwas sagen und schreiben, aber es betrifft die gleiche Aktion - ich kann auch das "Celler Loch" nennen, oder die RAF, denn alles ist eine gelenkte Aktion gewesen, wie man heute weiß.
    Und das wissen auch die Verantwortlichen, was wichtig ist. Sie müssen wissen, das wir nicht mehr auf den Bäumen schlafen!
    Wenn wir solche Themen nicht mehr aufgreifen, können wir es auch sein lassen, hier mit Blogs aufzutauchen, es wäre ja völlig Sinnlos...
    Und das ist es eben nicht, denn wenn ich auf mein "Google Analytics" schaue, mit dem meine Blogs verknüpft sind und ich sehen kann, wer von wo auf meiner Seite zugegriffen hat(Land und Ort, nicht Personenbezogen) weiß ich auch, das mein Blog so gut wie überall in der Welt gelesen wird. Und das bringt nichts, wenn man so Informationen verbreitet - auch über 9/11 - um Menschen dafür zu sensibilisieren, etwas zu erkennen, was vor ihrer Nase passiert?
    Ich halte das für verdammt wichtig.

    Und was Freeman betrifft, macht er zwar viel Panik und verdient sich einen goldenen Ar... mit seinen Treffen und Werbung, aber das ist mir persönlich völlig egal, denn ich habe meine eigene Meinung.
    Auf eine Anfrage von mir, warum er keine Quellen angibt, wurde mir lapidar erklärt, das wäre zu viel Arbeit, das auch noch zu verlinken.
    Also ich habe noch nicht bemerkt, das es ein heftiger Aufwand ist...
    Ich persönlich lese auch nicht mehr bei ihm, denn das ist mir zu BILD-artig und reißerisch.
    In diesem Sinne

    AntwortenLöschen
  12. "Verschwörungstheroretiker" finde ich auch unpassend.

    Wie wär es mit http://alles-nur-programm.blogspot.com/2009/05/gestatten-ich-bin-ein-agenda-analyst.html?

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Earthling.

    Ich habe nochmals scharf nachgedacht....Warum versucht Du die Community zu spalten? Warum denunzierst Du auf den Blogs anderer und meinem hier, Blogs wie ASR und Infokrieg???

    Warum bringst Du nicht den Mut auf, auf Deinem eigenen Blog darüber zu schreiben? Stattdessen ziehst Du immer mehr Kreise, wie zB http://www.privatseiten.info/?p=1483, um Deine Frustation über ASR und Infokrieg auszulassen?!

    Du bist ein Forentroll!. Trolls sind der Grund, warum andere Blogger genötigt werden, zu zensurieren. Wie komme ich dazu, dass Du mein Blog benutzt, um über Freeman und Alex Bensch (Infokrieg) herzuziehen???

    Hast Du vor uns alle gegenseitig auszuspielen?
    Bist ein Cointellpro?

    Ich erwarte von Dir eine Entschuldigung!!
    Und zwar auf Deinem eigenem Blog!!!

    Ich geben Dir ein wenig Zeit alle Deine bösen Kommentare bei mir zu löschen, oder auf Deinem Blog Dich für Deine Verfehlung zu entschuldigen.

    Ich zensuriere nicht. Werde aber sowas nicht einfach so hinnehmen!


    Danke für Dein Verständnis!

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  14. @HDF
    Ein schmutziger Vorschlag mich zu entschuldigen.
    Weder in meinem Blog, denn die Politik machst du, noch woanders.

    Alles was ich gesagt habe meine ich auch so.

    Die Gilde der "Truther" rennt dem amerikanischen Revolutionstraum hinterher.
    Darum kannst du auch niemals auf das Video
    Angsmanipulation ZDF 1979 eingehen.
    http://www.youtube.com/watch?v=ayFsgGYpeIE

    Schmutzig auch wie du als der Forensoldat von Freakman deine Meinung nur zu mir,
    aber nicht zum Thema geben kannst.

    "Truther" der ersten Stunde?
    :)))))

    Du bekommst später den Revolutionsorden von Infokrieg,
    das ist uns allen klar.
    Tapfer wie du die amerikanischen Terminatorrevolution vorantreibst.
    Die Kritik endet am Megafon von Alex...

    LG

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!