Dienstag, 3. November 2009

2012 - Dies ist der Maya-Weg, um das Bevorstehende zu überleben


Die Mayas haben kein einziges Wort über ihre Prophezeiungen seit 527 Jahren gesprochen. Es wurde Drunvalo Melchizedek nun vom Maya-Rat der Ältesten und von dessen Vorsitzenden Don Alejandro Cirillo Perez Oxlaj erlaubt, am 29. Juli 2009 über ihre Überzeugungen rund um das Datum 21.12.2012 des Maya-Kalenders direkt der ganzen Welt zu berichten.

Ihre Überzeugungen sind anders als das, was die Welt darüber berichtete....weiterlesen als PDF, oder 14 Videos gucken.

Update:
Liebe Leser. Ich weiß, dass die Meisten hier sich zur Wahrheitsbewegung zählen. Die Wahrheitsbewegung (wenn ich das vereinfacht so schreiben darf) verfolgt viele Fährten, die uns gelegt wurden, doch diese Maya-Info ist meines Erachtens das Wichtigste, was ich jemals in diesem Leben zu Gesicht kam. Ich spüre, dass es das nun ist. Vergesst 9-11, vergesst Pandemien, Geld, Energieprobleme, Krieg und alle Ungerechtigkeiten. Das sind alles nur Ablenkungsmanöver der Eliten. Die Gerüchte kennen wir alle seit Jahren. Doch noch nie wurde das Drohende so konkret, so detailiert und vollständig erläutert, wie in diesem Dokument. Lest es Euch in Ruhe durch. Seit aber stark und gefaßt!
Ich werde auch von nun an in diesem Blog nur mehr dieses Thema verfolgen. Nicht, dass ich nun aufhören will zu schreiben, aber ich denke, dass ich nun bei diesem Thema bleiben sollte, und dass ich mich nicht weiter von anderen Dingen ablenken lassen will. Mit der Mystik dieses Themas sind soviele verwandte Themen verbunden, dass der zu gehende Weg es nicht zuläßt, weiter über Themen der "sogenannten Elite" zu schreiben, außer es trägt etwas zum Thema bei. Ich möchte Licht ins Dunkel bringen, und mich weiter meiner Lichtarbeit wiedmen um 2012 doch positiv entgegen sehen zu können. Friends, that is it...

Möge sich dein Herz mit dem Herz der Erde, dem Herz der Sonne und dem Herz des Universums verbinden. Dies ist der Maya-Weg, um das Bevorstehende zu überleben.

Alles nur Programm :-(
Euer Hot_Dog_Friend

Kommentare:

  1. Hi HDF,
    beim Thema Pandemie, habe ich in diesem Blog, mit dem Thema Zeolith z.B., mehr erfahren als in jedem anderen Blog.

    Das Ohr am Zeitgeist zu haben und nicht die Füsse unter dem Boden zu verlieren oder stehen zu bleiben, ist doch die hohe Kunst unserer Tage.
    Flexibilität muss noch schneller bei uns geschehen als bei den Mayas.
    Die Mayas trainieren schon seit Ewigkeiten und wir haben noch Muskelkater weil wir gerade anfangen.

    Heute Abend haben wir, von der kraichgauconceptions, uns die ausgedruckte pdf. Ausgabe vorgenommen.
    Es ist schöner über so etwas zu reden als über irgend eine Jane Burgermeister, etc., halt was die Mainstraemfearmonker uns vorsetzen.

    MMS funktioniert, Kollodiales Silber funktioniert, Freie Energie funktioniert, Urzeitcode funktioniert...
    Es gibt Chemtrails und noch viel mehr im Himmel.

    Themen ausserhalb von Angst-, Wut-, und Hass sind in Hülle und Fülle Vorhanden.
    "Das Empfinden schneller lernen zu können", ist heute Abend ein anderes Thema bei uns gewesen.

    Danke für diesen tollen Artikel.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Ja, es macht Spaß zu lernen. Wir haben uns alle weitergebracht. Ich verstehe zB heute das mit der Angst und Wut. Vor einem halben Jahr war ich nicht soweit. Danke dafür!

    Apropos lernen: Schaut Euch unbedingt diese Reihe an: http://www.youtube.com/results?search_type=search_playlists&search_query=gedaechtnisgiganten

    Daraus wird klar, was in uns schlummert.
    Darus eröffnet sich für uns, bei einem Polsprung die Möglichkeit, aus diesem Wissen zu schöpfen.
    Jetzt weiß ich, warum wir 70% unseres Hirn momenatn nicht benutzen. Wir brauchen es nämlich später...

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  3. HDF, ohne jetzt die PDF gelesen zu haben, möchte ich Dir für diesen Beitrag danken.

    Er sprüht voller Liebe und Überzeugung und widmet sich einem auch für mich sehr wichtigen Thema zu dem ich mich sehr hingezogen fühle.

    Dass andere Blogs (meiner inbegriffen) oft bewusst / unbewusst ablenken, war mir damals auch schon klar, aber ich habe den "Fehler" gemacht und habe mich auch ablenken lassen, anstatt mich wichtigen Themen zu widmen.

    Habe ja damals schon geschrieben:"Umso mehr wir über die "Eliten" schreiben, desto stärker machen wir sie." Früher wurde ich deswegen ausgelacht, mittlerweile rückt es immer mehr ins Bewusstsein!

    Auch Dir Earthling möchte ich danken, dass Du mit Deinem Schwert [Deine Worte] wild rumgewedelt hast. Es ist ebenfalls eine Form von Liebe...manchmal muss sie so direkt sein...Danke :-) Danke dass Du keine Rücksicht auf mich genommen hast! Ich danke Dir für jede Silbe, die Du "gegen" mich verwendet hast, um mich auf Missstände hinzuweisen.

    Ich danke euch beiden von Herzen. Ihr seid toll, lasst euch nicht unterkriegen und bleibt euch selber treu.

    Ich mag euch :-)...Dich auch GI :-)

    Euer derzeit in einer Talsohle befindlichen Uriel

    PS: HDF...kontaktiere mich bitte!

    PPS: Seitdem ich das kosmische Erbe gelesen habe ist alles anders und es gibt kein zurück mehr :-), aber viel zu lernen, besonders für mich!!!

    AntwortenLöschen
  4. Meine neusten Filmbeiträge sollten für Euch von Interesse sein, die ich bei

    vermutungenundbeweise.blogspot.com

    eingesetzt habe.
    Das sind die Prophezeiungen der Maya für 2012, die ihr dann bitte vollständig ansehen solltet, das ist wichtig.

    Dann wird auch sicherlich Euch klar werden, das viele wieder viel zu sehr jeden erdenklichen Happen packen und fressen, ohne weiter geprüft und andere Meinungen darüber gehört zu haben.
    Wie bei jeder Sache glaube ich eher, das hier wieder ganz viele Mnschen auf den Zug aufgesprungen sind, eine Interpretation für sich gemacht haben, um wieder einmal eine Menge Geld damit zu verdienen.

    Das erinnert mich zusehends an die angeblichen Übersetzungen des Nostradamus - die Rückwirkend gesehen immer so schön passten, in die Gegenwart aber keinerlei Bezug hatten und nichts aus den vermeintlichen Voraussagen passte.
    Machen wir uns nichts vor, hier geht man wieder und wieder irgendwelchen Leuten auf den Leim, die wie schon andere vorher den Weltuntergang vorausgesagt haben.
    Bleiben wir also doch bitte realistisch, das bringt uns sicherlich weiter als eine unbegründete Sorge um ein Ereignis, das nie stattfinden wird. Seit positiver.
    Im jahre 2000 sollten auch Flugzeuge vom Himmel fallen wie Steine, weil angeblich kein Computer mehr funktionieren wird - und, ist es passiert? Nein!
    Hat man deshalb von Computer auf schriftliche Buchführung umgestellt, um dem aus dem Weg gehen zu können? Nein! warum denn nicht, wenn man doch diese Szenarien vorausgesehe hat?
    Ich will es Euch sagen: Weil sich damit ganz viele Leute sehr viel Geld verdient haben!
    Man hat plötzlich Software entwickelt, die den Abschuss des PC verhindern sollte *hahaha*.
    Warum hat Microsoft nicht einfach ein Update herausgebracht, warum haben frende Firmen das Problem "lösen können"?

    Freunde, wir wurden ganz fürchterlich auf den Arm genommen - vielmehr andere, ich habe diesen Unsinn nie geglaubt. Ihr vielleicht?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo GI. Danke für Deine Meinung. Ich gucke mir die Videos gleich an, doch vorher möchte ich noch schreiben, dass ich mich deshalb dem Thema wiedmen möchte, weil ich eben Licht ins Dunkel bringen will. So eine Prophezeiung kann man doch nicht einfach unbeachtet lassen....Dafür wäre es etwas spät. Nein, ich wiedme mich der Sache, um zu forschen, ob was dran ist oder nicht. Meine Fokussierung ist existenziell, da ich leben will, und das in Ruhe. Ich gebe erst auf, wenn das Gegenteil bewiesen ist, oder für mich sicher steht, dass das stimmt. Dann allerdings habe ich auch knowhow abgebaut, damit umzugehen.

    So, jetzt ab zu Deinem Video...
    LG M

    AntwortenLöschen
  6. Hallo HDF,

    was sagst du zu den Ausführungen von Steven zum Thema Mayas, 2012 und die Interpretationen von unseren "Experten" ?
    http://blacksnacks13.spaces.live.com/blogs/cns!BD779161601D08D0!7877.entry
    Wenn ich das richtig deute (und ich bin noch relativ neu in der Materie) scheint es ja einen Haufen Unstimmigkeiten zu geben, was die Datierung angeht und somit auch das wichtige Datum Ende 2012.

    Gruß
    Schlimmschlimmschlimm

    AntwortenLöschen
  7. Hi Schlimm³,

    Stevens Artikel lese ich gleich. Guck mal in das PDF oben. Auf Seite 13 steht die Antwort der Mayas. Das Datum ist in Wirklichkeit ein Zeitbereich. Die nächsten 5 Jahre werden bestimmt spannend...

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  8. ok, habe das nun gelesen.

    Zitat im Text: "Die Esoteriker interessieren sich nur für die angeblichen Prophezeiungen, die nirgendwo schriftlich aufzufinden sind und den Hirnen irgendwelcher Spinner und Geschäftemacher entsprungen sind. Es sollen 7 Prophezeiungen sein."

    Ok,... lese bitte mein verlinkes PDF, und überprüfe damit den Wahrheitsgehalt von Steven Black's Artikel.

    Viel Glück bei Deiner Suche!
    LG HDF

    AntwortenLöschen
  9. »Wir sind vollständig abhängig von den öffentlichen Banken. Jemand muss jeden einzelnen Dollar, der im Umlauf ist, egal ob in bar oder elektronisch, leihen. Wenn die Banken ausreichend künstliches Geld herstellen, dann sind wir reich, wenn nicht verhungern wir. Wir haben kein stabiles Geldsystem. Wenn man das Bild im Ganzen erfasst, ist die tragische Absurdität unserer hoffnungslosen Position regelrecht unglaublich, aber sie ist wahr. Das ist das allerwichtigste Thema, dem sich intelligente Menschen überhaupt widmen können. Es ist derartig wichtig, dass unsere ganze Zivilisation zusammenbrechen könnte, wenn die Wahrheit nicht allgemein bekannt wird und die Missstände nicht wirklich schnell angegangen werden.« – Robert H. Hamphill, Kredit Manager, Atlanta Federal Reserve Bank

    ... weiterlesen

    AntwortenLöschen
  10. http://www.whale.to/b/melchizedek_h.html

    Solltest du vielleicht mal lesen . . .

    AntwortenLöschen
  11. Die Studiokulisse in Melchizedek Videos, passen überhaupt nicht zu seiner "Botschaft". Seine Seminare kosten ein Vermögen... mir reicht das mein Urteil zu bilden...trotzdem lasse ich den Artikel so wie er ist, da ich nicht zensurieren möchte.


    "Believe nothing, no matter where you read it, or who said it, no matter if I have said it, unless it agrees with your own reason and your own common sense" - Buddha

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!