Montag, 16. November 2009

Die Kampagne der Jane Bürgermeister


JB ist ein Lottogewinn für die Angstindustrie. Zusammen mit der behördlich angeordneten Pandemie, wurden wir von JB mit Propaganda gefüttert, dass uns allen "Hören und Sehen" verging.

Viele haben mitgeholfen, die Menschen in Angst zu versetzen. Sie haben das Bewusstsein Ihrer Mitmenschen mit Desinformation von JB zugemüllt und dabei vom zentralen Thema der „Pandemie“ abgelenkt. Ein frei erfundenes Virus macht nun ordentlich fuore und Umsatz für die Pharmaindustrie. Es werden experimentelle Impfungen massenhaft angewendet, die massive gesundheitliche Schäden verursachen könnten.

Viele haben sich gefragt, wer sie ist? Warum sie sich so medienwirksam in Szene setzen konnte? Ist JB ist das Produkt einer hoch spezialisieren PR-Agentur, einer Propaganda-Maschine? Hatte die JB-Kampagne die Diskreditierung aller seriösen Impfkritiken vor? War die Affäre Bürgermeister eine konzertierte Aktion finsterer Hintermänner?

Nun lichtet sich scheinbar das Geheimis: Lesen Sie hier weiter...

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_dog_friend

Kommentare:

  1. Must see: http://www.youtube.com/watch?v=qk69EEPEoNc

    AntwortenLöschen
  2. Es ist alles gewollt.
    Die Leute sollen wütend gemacht werden und sollen wütend bleiben.
    Die Schusswaffenverkäufe in den USA sind enorm.

    Die Chemie- und Waffenindustrie freut sich über wütende Menschen, kann gar nicht genug davon bekommen.

    Ab und zu mal eine Bombe in eine Menschenmenge geworfen und schon kann man die Wut herrlich lenken.

    Jane Bürgermeister ist die Pandemiebombe gewesen.

    Es ist der gesamte industrielle Komplex der manipuliert.
    Die chemische Industrie ist nur ein Teil vom Ganzen.

    Und darum geht doch immer wieder:
    Nicht nur Angst zu machen sondern auch gleichzeitig Lösungen aufzuzeigen.
    Es gibt für jedes Problem eine Lösung.
    Und Lösungen unterschlagen uns die "Infokrieger" und "Truther".
    Von den "Öffentlichen" ganz zu schweigen...

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ist ja echt ein Witz das ganze. Jetzt ist es raus dass das alles nur geplant war... Der Verein wird jetzt ein riesigen Image-Schaden davon tragen.

    Grüße
    Razzor-Network

    AntwortenLöschen
  4. @Razzor-Network
    Wollen wir hoffen das die Grössen der Angstindustrie, wie z.B. ASR, AZK oder Infokrieg etwas lernen.
    Doch es geht um zu viel Geld, machen wir uns nichts vor.
    "Die Industrie hat JB konstruiert und der arme Infokrieger ist auf den Lug hereingefallen", so wird sich die Angstmacherindustrie heraus reden.

    Genau wie die Gaffer auf der Autobahn, die unbedingt der Feuerwehr beim Aufräumen zuschauen muss, genau so ist das Publikum bei den selbsternannten "Infokriegern" oder "Truther", man schaut lieber woanders nach den Hass, Wut und Angst erzeugenden Artikeln.

    Hass, Wut und Angst sind Gefühle die wie Sucht fungieren, das verdrängen sehr viele.

    Es geht nicht darum das die Angstpropaganda möglicherweise einen Imageschaden bekommt, sondern das sie diesen pflegen muss:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Image

    Kein ehrlicher Blogger sollte einen Gedanken um sein Image machen.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. "Image ist eine Sache, über die ich mir nie Gedanken gemacht habe. Ich war zu faul, mir ein Image auszusuchen. Denn ich wusste, dann muss ich mich vielen Zwängen unterwerfen, um diesem Image zu entsprechen." - Reinhard Mey, Interview im Reader's Digest, Oktober 2005

    "Mein Image verletzen? Wer bin ich? Ein Politiker? Nein, ich bin Schauspieler!" - Keanu Reeves, über seine Filmrolle als Strichjunge in »My Own Private Idaho«, Interview Magazine, Nov. 1991

    LG

    AntwortenLöschen
  6. aha,wer ist denn Michael Leiter, ein Filmemacher
    und absolut unbestechlich,klar!
    ich habe in meinem Umfeld einige seriöse Wissenschaftler und Ärzte und wir recherchieren
    seit mindestens einem Jahr an dem Wahrheitsgehalt
    des H1N1 Virus.Natürlich ist da die Angstindustrie am Werk,die da heißt Baxter, KlexoSmithsKline,Novaris,die WHO.Die Inhaltstoffe des Impfstoffes sind sehr umstritten bis in höchste Regierungskreise ziehen sich die Warnungen gegen den Impfstoff, da braucht es keine Jane Bürgermeister!

    Komplette Liste der Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweise auf

    www.impfschaden.info

    AntwortenLöschen
  7. aha, und wer ist www.impfschaden.info? Voller Werbung, und klick mich zum Spenden...

    AntwortenLöschen
  8. es geht um viel Geld!!! JB mischt das Internet auf! Sie ist schon mehr wert als Nuoviso und Schallundrauch!!!

    http://bizinformation.org/us/www.theflucase.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Earthling

    schon gesehen. Dein Angstviedeo von ARD 1979 "http://www.youtube.com/watch?v=ayFsgGYpeIE" wurde von Youtube gesperrt!!!!

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    Die haben den Account von Fernsehkritik gelöscht.
    Solarkritik2 hat das Video nun wieder ins Netz gestellt.
    Hier nochmal die gesamte Playlist:
    http://www.youtube.com/user/skywatchbretten#p/c/34BB918DDE4E0859/0/zJFSxUGptl4
    LG

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!