Donnerstag, 11. Februar 2010

Seitdem er sich von seinen Besitztümern trenne, fühlt er sich "frei und leicht"...


"Ich möchte, dass am Ende nichts übrig bleibt", sagte der ehemalige Lehrer dem "Telegraph", "absolut Nichts! Geld ist kontraproduktiv. Für's Glück ist es hinderlich!"

Ein 47-jährige Österreicher bietet seine gediegene Alpen-Villa mit 320 Quadratmeter Wohnraum seit März vergangenen Jahres in einer Lotterie an, die am 28.2.2010 24:00 Uhr enden wird.

99 Euro kostet ein Los, 21.999 davon sollen insgesamt verkauft werden. Rabeder will künftig in einer kleinen Wohnung in Innsbruck wohnen und mit 1000 Euro im Monat auskommen. 

"Ich habe lange geglaubt, immer mehr Geld und Luxus anzuhäufen mache glücklich", erklärte Rabeder dem "Telegraph". "Ich stamme aus einer sehr armen Familie, deren wichtigste Regel lautete, dass man immer hart arbeiten müsse, um immer mehr und mehr materiellen Besitz anzuhäufen. Daran habe ich mich für viele Jahre gehalten." Doch mit der Zeit kamen die Zweifel. "Ich hatte das Gefühl, wie ein Sklave für Dinge zu schuften, die ich weder brauchte noch wirklich wollte." Die Wende brachte ein Luxus-Urlaub auf Hawaii, wo er "so viel Geld ausgab, wie man nur ausgeben konnte" und trotzdem das Gefühl hatte, alles sei unwirklich und er nur Schauspieler, der eine Rolle spiele.

Seitdem er sich von seinen Besitztümern trenne, so Rabeder, fühle er sich "frei und leicht". Den Erlös will Rabeder nicht behalten, sondern, wie er sagt, in eine Stiftung stecken, die Bedürftigen in Lateinamerika Mikro-Kredite gewähren soll. "Ich bin einfach meinem Herzen gefolgt."..

Sie wollen H. Rabeder unterstützen, sodass er sein Reich los wird und Bedürftige unterstützen kann?
Hier geht es zu seiner Lotterie...

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Kommentare:

  1. Wenn er sich von seinen Besitztümern trennen will, wieso dann pro Los 99,-€ ?
    Dann hätte er doch dieses Haus der Stiftung vermachen können, die dann regelmäßig eine Mieteinnahme haben...oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. 1,5 Mio verborgt sich halt leichter per Mikrokredite, als 4-5000€ / Monat....denke ich mal

    LG HDF

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!