Sonntag, 2. Mai 2010

Schaffen wir uns einfach eine positive Realität - macht mit!


Es ist an der Zeit, dass wir alle etwas tun!

...und damit meine ich nicht Aktionen, wie demonstrieren, Tunnel putzen oder Flyer verteilen....

Wie Ihr wisst, möchte ich so wenig Werbung als möglich machen, doch bei diesem Beitrag, erlaube ich mir eure Aufwerksamkeit auf dieses kleine Buch zu lenken.  Ich beschäftigte mich mit dem Thema Resonanz schon seit geraumer Zeit, doch auch ich habe noch neue Information und neue Motivation aus diesem Buch schöpfen können.

Wenn wir verstanden haben, dass es keine Zufälle gibt, wenn wir wissen, dass wir selbst im Mittelpunkt stehen, dann, ja dann führt einfach kein Weg vorbei, am "Gesetz der Resonanz".

Der erste Schritt ist es einfach zu verstehen, was mit uns geschieht und wie alles zusammenhängt. Doch es ist nicht genug, einfach nur zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, einfach nur zu wollen, wir müssen es auch tun! Es ist wichtig, dass wir JETZT gemeinsam aktiv werden, und uns dieses göttliche Gesetz zunutze machen.

Das Glück unseres Lebens hängt von der Beschaffenheit unserer Gedanken ab!

Die stärkste Energie die wir zur Verfügung haben ist die Liebe. Verlieben wir uns in den Wunsch, dass alles nicht so kommt wie von den Medien uns suggeriert und vorgetäuscht wird. Wünschen wir uns stattdessen, dass wir weiterhin unsere Liebe, Freiheit und Gesundheit behalten werden. Das erzeugt die größtmögliche, positive Energie! Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht mit unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir unsere Welt.

Das, was wir heute denken, wird morgen sein!

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen, und diese Zeit ist das JETZT! Begeben wir uns in das Feld der positiven Resonanz! Bauen wir das Resonanzfeld des Sieges und Triumpfes der Liebe, der Freiheit und Gesundheit auf - und "sie" werden keine "Chance" haben.

Dunkelheit, so dicht, berührt uns nicht, denn im inneren Licht erleben wir schon die neue Dimension zur göttlichen Gegenwart, die sich in und durch uns offenbart!

Macht mit!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_dog_friend

PS: Einige Zitate stammen aus dem Buch "das Gesetz der Resonanz" und auch von Armin Risi himself.

Kommentare:

  1. Danke, für die Anregung!!!!
    Selbst im Leben gestrandet, war mir der Anlass gegeben, über mich nachzudenken.
    Mir fiel auf, ich wollte es allen nur immer recht machen in Liebe und Aufmerksamkeit.

    Erkenntnis: Ich hatte mich vollständig den Systemen angepasst, und ließ mein ICH BIN ICH als Gottes Wesen, das auf Entfaltung wartet, von den gierigen Wesen anknabbern.

    Also etwas Gutes abzulösen, um das Bessere für mich zu erkennen. Unglaublich wie mir meine Wege gewiesen und vielfältig Hilfe zuteil wurde.

    Von dem Bann befreit spüre ich täglich mein SELBST, den Gottes Wesenskern in mir durch Gottesstrahl (Kirilan Fotografie) mit meinem, unserem aller Schöpfer-Geist-Gott verbunden zu sein.

    Es ist nichts anderes was unsere Ahnen (Urvölker überall) nutzten. Sie bekamen die Weisheit direkt von Gott und überlieferten das Wissen der Nachwelt, bevor sie von der bekannten Tyrannei der Mächtigen, dessen beraubt wurden.
    Durch dieses, das Geschenk Gottes, dem Menschen eigenem Bewusstsein ist man nicht angreifbar. Wichtig ist, dass wir den Körper ganz bewohnen, sonst geben wir Raum für das Böse. Wer so lebt braucht keine Gesetze, Partei, Religion und Gebote. Denn „ an den Taten werdet ihr sie erkennen“

    Heutzutage wäre es möglich, dass eine gewaltige Welle ausgelöst durch neuesBewusstsein radikale positive Veränderungen zum Wohl der Menschen, Wesen und der Erde bewirken könnte.

    Weil alles Resonanz ist, senden wir täglich liebevoll und freudig hinaus in die Welt und das ALL, in alle Himmelsrichtungen mit beiden aufgerichteten Händen:

    „FREIER FRIEDE WALTET AUF ERDEN LICHT LIEBE und LEBEN!“.
    Free peace hold`s way on earth, light, love and live!
    Que `l`apelle libre reigne sur la terre, lumiere, amur et vie! (france)
    Que la pace libera rengne sulla terra luce amore e vita! (italiano)
    Paz libre gobierna en la tierra, luz, amor et vida! (espaniol)
    Pokoj panuje na swiecie swiatTo, milosc i zycie! (polska)
    E poipoi a papatuanuku, pai marire, te maramatanga, me te arohoina, me te oranga wairiua! (maori)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön :)

    "Everything is connected to everything"

    Wir bestimmen unsere Realität.

    Das geht bis zur Lehre Jesu zurück und besonders vom Grafen St. Germain.
    Googlet nach den 33 Reden von Graf St. Germain!
    Dort steht alles niedergeschrieben, was man wissen muss um ein fantastisches Leben zu haben und zu ermöglichen...

    AntwortenLöschen
  3. Die Dinge, welche Du hier beschreibst, sind die wichtigsten Grundsätze für unser Aller Leben. Es gibt Menschen, die sich unter dem, was Du hier aufzeigst, nicht das geringste vorstellen können, weil sie es nicht kennen oder nicht kennen wollen, denn das Unbekannte ist grunsätzlich immer erst mal etwas eigenartig. Es ist auch überhaupt nicht schlimm, wenn Menschen, die sich noch nie mit so etwas beschäftigt haben, es nicht verstehen oder auch nicht vertstehen wollen. Was jedoch wirklich schlimm ist, wenn Personen, die selber auf der Such nach der Wahrheit sind und 9/11 bereits kennen, solche Dinge nicht einfach ignorieren (das wäre ja o.k.), sondern meinen Menschen mit solchen Auffassungen zum Narren zu halten und darüber zu spotten. Sie merken überhaupt nicht, dass sie genau so handeln, wie die ignoranten Menschen, denen man versucht zu erklären, dass die Welt nicht so ist wie es scheint, dass wir von Medien und Politikern nur belogen werden. Doch dies sei ihnen verziehen, und ich wünsche mir für Diejenigen nur, dass sie irgendwann einmal bei ihren Recherchen auch über den richtigen Stein stolpern und erkennen, dass mehr gibt als unsere beschränkten 5 Sinne wahrnehmen.
    Eines möchte ich meinen Mitmenschen noch unbedingt mit auf den Weg geben (nicht belehrend verstehen bitte). Wenn Ihr Dinge manifestiert, dann macht es bitte nicht so, dass Ihr Euch denkt/wünscht wie es nicht kommt (z.B. es wird keinen Krieg geben) sondern dass Ihr so denkt und schwingt, wie Ihr es Euch wünscht (es wird Frieden geben und alle Manschen sind glücklich), denn das Unterbewusstsein/kollektive Bewusstsein kennt kein NEIN, oder seid Ihr in der Lage, nicht an einen Rosa-Elefanten zu denken, wenn ich Euch so darum bitte?!
    Macht´s gut und viel Spaß beim Schwingen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wie wir mit unseren Gedanken sogar Computer-Zufallsgeneratoren, verstreut auf der ganzen Welt gleichzeitig beeinflussen, könnt ihr im ersten Video von http://vermutungenundbeweise.blogspot.com/2010/05/telekinese.html sehen. Nur 9min die euer Leben verändern können.

    => Wir Menschen können mit unsern Gedanken Bit's und Bytes beinflussen!!!! Wow!!!!
    Ihr werden stauen, mit welchen Methoden "die" uns Menschen bereits überwachen...das verspreche ich Euch!

    Denkt mal weiter, was das in aller Konsequenz für uns Menschen bedeutet, die nicht so "harten code aus Bits und Bytes" in ihrem Hirn ausführen!!!!
    Und was das bedeuten könnte, wenn wir unsere Gedanken für "eine bestimmte Sache" bündeln würden!!!

    LG HDF

    AntwortenLöschen
  5. " Und was das bedeuten könnte, wenn wir unsere Gedanken für "eine bestimmte Sache" bündeln würden!!! "

    Wir könnten Merkel in Berlin auf dem Tisch tanzen lassen - eine Art Gedankenmob!!!
    Ohne Scheiß, das ginge ab wie Schmidts Katze!

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!