Sonntag, 21. November 2010

Und, auch schon die Schnauze voll??



Alex hat se jedenfalls ;-)

Alles nur Programm
Euer HDF

Kommentare:

  1. Es gibt einen Textpart in dem Song:"...schaust du in der zeit zurück, siehst du wie es sich wiederholt..."

    Ich habe diesen Vortrag gesehen und der Link passt zu dem Thema:

    Prof. Dr. Walter Veith -R7- 1/9 Die Teletransportablen Nachhaltigen Strahlenden Prinzen Teil 1
    http://www.youtube.com/watch?v=HanXY0_1Xkc

    LG

    AntwortenLöschen
  2. "...Und, auch schon die Schnauze voll??..."

    Ja, von dir HDF !

    (Und von deinem feigen und verlogenen Kompagnon G.S. ebenso.)

    mit Liebe

    AntwortenLöschen
  3. @anonym 6:04

    du bist offensichtlich ein ganz besonderer mensch

    daher würde ich dich wirklich gerne pers. kennenlernen (auch wenn das vermutlich nicht auf gegenseitigkeit beruht) um im gespräch mehr über deine einzigartige denkweise und weltanschauung erfahren zu können

    hier und und an anderen virtuellen plätzen ist es mir bis zum heutigen tag nicht gelungen

    eine letzte bitte richte ich dennoch an dich:
    nenn mir EINE EINZIGE lüge für die "G.S." verantwortlich ist

    AntwortenLöschen
  4. hoppla
    dein eintrag stammt ja von 6:36
    sorry!
    aber darüber können wir vermutlich hinwegesehen

    AntwortenLöschen
  5. @ George Orwell

    a) "...nenn mir EINE EINZIGE lüge für die "G.S." verantwortlich ist..."

    Gerne : G.S. hat die Untersuchungsberichte von NIST zu 9/11 eine Lüge genannt.

    Samit hat er gelogen . Als was immer für eine Art von Ingenieur weiss G.S. (und ich) dass die NIST Untersuchungen keine Lügen sind !

    b) "...du bist offensichtlich ein ganz besonderer mensch..."

    Überhaupt nicht.
    Aber ich mag die Wahrheit.

    Wenn Du willst kannst Du auch gerne hier einige Fragen stellen.

    AntwortenLöschen
  6. @anonym 5:56

    glaubst du immer noch dass ins WTC1 und 2 flugzeuge reingeflogen sind?

    schau dir mal den film von robert stein an
    http://neunzehnhundert84.blogspot.com/2010/10/robert-stein-911-megaritual.html

    da deine bereitschaft dich mit diesem thema zu beschäftigen sehr gering sein dürfte fang am besten gleich mit der lustigsten szene bei 1h 04min 00sec an

    wenn du immer noch der meinung bist dass die offizielle version stimmt solls mir auch recht sein

    wirst du eigentlich für den schmarrn den du hier und anderswo absonderst bezahlt oder machst du das aus überzeugung?

    AntwortenLöschen
  7. Anonym an Anonym,

    sie wollen hier ernsthaft behaupten, der MIST
    Report ist kein Schwindel ?

    Was haben sie für eine Bildung ?

    2 Silvester Schnitzen an der Baumschulunität ?

    Dann sollten wir uns doch zwischendurch mit
    Fakten auseinandersetzen,

    http://www.911-schwindel.com/wtc-sprengung-official-version-on-the-run/

    wie z.B sowas.

    Der MIST Report ist in etwa mit dem Märchen der
    jungfräulichen Geburt von Jesu Christi zu ver-
    gleichen.

    AntwortenLöschen
  8. Ok, und welcher NIST Report (genauer Titel und URL) behauptet auf welcher Seite mittels welchem Text etwas Falsches ?

    (Weshalb habe ich bloß die feste Überzeugung dass ich hierauf keinerlei konkrete Antwort erhalte ? Kein genauer Titel, keine Seite, kein genauer Text ?)

    AntwortenLöschen
  9. @ Anonym,

    schön, sie sind also der Besserwisser hier, der
    natürlich alle MIST Reporte gelesen hat ?

    Na gut, dann können sie mir sicher weiterhelfen.

    In diesem MIST Report,

    http://www.fire.nist.gov/bfrlpubs/build05/PDF/b05042.pdf

    wird unter Chapter 5 Seite 62, eine für Feuer-
    untersuchung nachgebaute WTC 1 oder 2 Leicht-
    betondecke aufgeschnitten abgebildet.

    Nun mein Problem, wie sie selbst sehen können,
    wurde hier also in diesen Gebäuden angeblich
    eine Mischung von Circa 50% Zement zu 50% Kies
    verwendet, sehen sie auch so ?

    Wenn dann also pro Turm in etwa 115 000 Kubik-
    meter dieses Betons verbaut wurde und wir gross-zügig 1/3 davon als Fundament abschreiben,
    hätten also nach einem Kollaps der nicht durch
    eine Sprengung ausgelöst wurde, etwa 38 000
    Kubikmeter,wohlgemerkt pro Turm, dieses Misch-
    kieses übrig geblieben sein müssen.

    Haben sie nur einen einzigen Kieselstein auf
    irgendeiner Aufnahme in den Tagen nach 9/11
    gesehen ? Ich auch nicht.

    So bin ich aber wirklich froh hier einen Ex-
    perten für politisch korrekte amerikanische
    Geschichtsschreibung gefunden zu haben, der mir
    natürlich genaustens erklären kann, wohin den
    diese bescheidene Menge Kies hingekommen ist.

    AntwortenLöschen
  10. im "The 9/11 Commission Report"
    welchen sie unter
    http://www.9-11commission.gov/report/911Report.pdf
    bestaunen können
    finden sie das kapitel nr. 1 "we have some planes"

    und auf diesen "flügen" baut der bericht auf!

    es sind aber KEINE flugzeuge ins WTC geflogen!

    somit ist der ganze report eben nur MIST

    wenn sie weitere infos haben wollen
    - dann suchen sie sich diese selber!

    wenn sie dazu zu faul sind
    dann schauen sie sich den oben erwähnten film von robert stein an
    wenn sie dazu auch zu faul sind ist mir das egal!

    ENDE der trollfütterung!

    AntwortenLöschen
  11. @ anonym 23/11/10 6:48 PM

    Ahh..

    Nein, ich habe keine Kiesesteine gesehen.

    Aber : Dass ich "kein Bild" von etwas gesehen habe bedeuted noch lange nicht dessen "Nichtexistenz".

    Gibt es einen offiziellen Bericht der feststellt dass keine Kieselsteine im Schutt existierten ?

    AntwortenLöschen
  12. @ G.S.

    "...finden sie das kapitel nr. 1 "we have some planes" und auf diesen "flügen" baut der bericht auf! ... es sind aber KEINE flugzeuge ins WTC geflogen! ... somit ist der ganze report eben nur MIST..."

    G.S. was schreibst du da für einen Schwachsinn ?

    Soll das ein logisches Argument sein ?

    AntwortenLöschen
  13. @anonym

    hier ein link für dich

    wenn du probleme beim lesen hast lass dir das geschriebene ev. von jemandem erklären der sich in deine welt versetzen kann und will

    ich kann dir leider auch nicht mehr weiter helfen

    mein beileid!

    AntwortenLöschen
  14. @ Anonym,

    oh Mann, sind sie schwach, haben sie nachgeprüft
    ob es sich bei der Mischung überhaupt um Stein x
    Zement handelt ?

    Ich nicht, wenn es aber der Fall sein sollte,
    hätte bei 4000 qm Grundriss pro Turm eine Masse
    Kies in der höhe von 9 Metern anfallen müssen.

    Das wären bei einer Schuttverteilung ums 4 Fache
    der Gebäudegrundfläche immer noch über 2 Meter
    höhe.

    Geht Leuten wie ihnen den nie ein Licht auf,auch
    ohne "offiziellen Bericht" ?

    AntwortenLöschen
  15. @ anonym 24/11/10 2:15 AM

    Ich kann auf die Schnelle keinen Plan der "Untergrund Stockwerke" des WTCs finden, aber eine Betrachtung der "Bathtub" tut's auch .
    (http://en.wikipedia.org/wiki/The_Bathtub und insbesondere dort http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/WTC_bathtub_east.JPG )

    Nun eine Milchmädchenrechnung :
    Betonschicht der Geschossdecken : 10 cm. Das ergibt bei 110 Stockwerke eine 11m hohe Schicht.
    Die Bathtub wurde 20m (!) tief ausgehoben. Ausserdem war ihre Ausdehnungsfläche sehr viel grösser als die der Towers.

    Frage : Haben 110 Geschossflächen a 10 cm Dicke Platz in einem 20m tiefen "Keller" ?
    Antwort : Bequemst !

    Das Bild http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/WTC_bathtub_east.JPG gibt einen ersten Eindruck wieviel Platz da unten vorhanden war.
    (Sieben Stories wenn ich mich nicht irre.)

    AntwortenLöschen
  16. @ Anonym,

    ihre Rechnung ist noch simpler als die eines
    Milchmädchens.

    In die Grube hätten nämlich auch noch 100 000
    Tonnen Stahl, tausende von Rechnern, Kopierern,
    Telefonen, Bürostühlen, Bürotischen, Kästen,
    Tausende von Tonnen Ordner, Akten, Bücher,
    Unmengen von Heizkörpern, Kloschüsseln,Lavabos,
    u.s.w. und zu guter letzt noch etwa 1000 Leichen
    müssen.

    Das hört sich jetzt unglaublich schwierig an,
    aber wie sie selbst sehen konnten, löst so ein
    kleiner Sprengsatz da und dort schon einige
    Problemchen bei so einer Aktion.

    Hier einige aufschlussreiche Bilder von Ground
    Zero,

    http://www.drjudywood.com/articles/DEW/StarWarsBeam4.html

    die Gruben sind gar nicht so voll, wie sie sein
    sollten.... tztz sowas.

    Noch was zum Begriff " Ground Zero", wissen sie
    woher dieser stammt ?

    Ende 40iger Jahre wurde der Begriff für die am
    stärksten zerstörte Zone unter einer über Boden
    gezündeten A-Bombe gebräuchlich .

    Stellen sich da bei ihnen nicht etwa auch ge-
    wisse Fragen ?

    AntwortenLöschen
  17. @ Anonym,

    Ups, fast Vergessen, die Masse einer nahezu
    kompletten Boeing 767 muss da natürlich auch
    noch rein. Gut, sind nur etwa 60 Tonnen, aber
    wenn wir schon beim aufzählen sind.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Leute!

    Kommt wieder runter!

    Ich hab mich nur so blöd gestellt um zu sehen wie ihr reagiert ;o)
    So blöd kann ja wirklich keiner sein!

    *lol*

    Meine Argumente waren natürlich alle an den Haaren herbeigezogen und es war mir schon fast peinlich euch damit zu provozieren.
    Das machen Trolls wie ich eben manchmal gerne

    ;o)

    Bitte nicht Böse sein - Danke!

    Muss sagen zu meiner Überraschung haben alle sehr nett und teilweise sogar ganz witzig reagiert!

    Die Argumente die Ihr vorgebracht habt, kannte ich zwar noch nicht alle aber dass da nie und nimmer ein Flugzeuge rein ist war mir auch schon klar!

    Somit können wir das lustige Spiel beenden und uns wieder über wichtigere Sachen unterhalten.

    Übrigens den Blog hier finde ich echt klasse!

    lg euer Troll

    AntwortenLöschen
  19. "...The Star Wars Beam Weapons
    and Star Wars Directed-Energy Weapons (DEW)..."


    God almighty!

    Ja und ich dachte NIST hat irgendwo was falsches behauptet.

    Jetzt sind wir bei den UFOs ?
    Oder ?

    Also nochmals : Ok, und welcher NIST Report (genauer Titel und URL) behauptet auf welcher Seite mittels welchem Text etwas Falsches ?

    (Weshalb habe ich bloß die feste Überzeugung dass ich hierauf keinerlei konkrete Antwort erhalte ? Kein genauer Titel, keine Seite, kein genauer Text ?)

    Und diesmal bitte mit Beweis dass die dort stehende NIST-Aussage falsch ist.

    Für "Star Wars" hab ich eigentlich keinen Bedarf mehr : Hab genügend "Star-Trek" und "Bonanza" Folgen hinter mir. (Schauder).

    Übrigens "Building the World Trade Center involved excavating 1,200,000 cubic yards (920,000 m3) of material."

    900 000 m3, also da passt schon einiges rein. Vieles ist auch zu Staub zerrieben worden und bedeckte zentimeterdick die Umgebung.

    Also viel Spass bei deinen "Star Wars Beam Weapons and Star Wars Directed-Energy Weapons" .

    (Ausser du weist doch eine NIST-Seite die falsch ist.)

    AntwortenLöschen
  20. Tschuldigung ich bin skizophren!

    Hab jetzt wieder meine Tabletten genommen.

    Da gehts mir gleich wieder besser!

    @HDF bitte lösche den Eintrag von 7:17 wieder
    das war mein ANDERES(gestörtes) ich!

    DANKE und sorry für mich!

    AntwortenLöschen
  21. @ Anonym 24/11/10 9:05 PM

    "Tschuldigung......."

    Tja, das kommt davon wenn man zu viel "The Star Wars Beam Weapons
    and Star Wars Directed-Energy Weapons"
    guckt.

    Hihi.

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt werden wieder einige meckern:
    "Earthling und sein TV-Bashing", aber ihr seht ja direkt hier was TV, vielleicht noch in Verbindung mit Handystrahlung, einem jungen und unreifen Gehirn anrichtet.
    Oje, oje, was gibt es noch alles auf der Welt zu reparieren...

    Die letzten Artikel sind für mich wie in einem Terry Pratchett-Roman mit den Namen ;)
    G.S., G.I., G.O. und zwei bis viermal Anonym. Vielleicht auch nur ein Anonym?
    Rätsel über Rätsel.

    I love AnP.
    LG

    AntwortenLöschen
  23. @ Anonym, 17.7,


    Hier wird ihr MIST Schwachsinn sauber zerlegt,

    http://911research.wtc7.net/wtc/official/nist/index.html

    dieses Mal hätte ich gerne von ihnen einen Be-
    weis, was den auf dieser Seite falsches be-
    hauptet wird.

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!