Sonntag, 28. November 2010

Wikileaks stellt US Chor bloss - BKA bedankt sich mit DoS Attacke

Wikileaks hat vor ein paar Stunden das Cablegate veröffentlicht!!

SPON berichtet bereits wie peinlich dieses amerikanische Diplomaten Geschwätz ist. Über alle Politiker ziehen sie her.

Traurig, wie doof die alle sind. Keine Spur von weisen oder spirituell erwachten Politikern oder Diplomaten auf der anderen Seite. Nur Mutti Merkel kommt gut davon :-)

Ok, soweit so gut, aber die Wikileaks Homepage ist nun down, und zwar mittels DoS-Angriffen !! Denial of Service Angriffe plagen schon länger die "Truther Szene". Infokrieg.tv oder Infokriegernews.de können ein Liedchen von DoS singen.

Somit wird mir nun eines klar: Hinter all diesen feigen DoS Attacken stehen unsere eigenen Regierungen!!!! In flagranti erwischt. Gotcha! DoS-Angriffe sind scheinbar staatliche Komplimente...

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_dog_friend

Kommentare:

  1. http://cablegate.wikileaks.org/

    AntwortenLöschen
  2. "Westerwelle has made the removal of nuclear weapons from Germany one of his flagship issues "


    WOW, Westerwelle for Kanzler!

    AntwortenLöschen
  3. "...Hinter all diesen feigen DoS Attacken stehen unsere eigenen Regierungen!!!!..."

    Glaube ich nicht !!!!
    Ich glaube dass das die "Truther Szene" war um da noch "eins draufzusatteln" .
    (Ist ja eine gute Gelegenheit die man nicht auslassen sollte.)

    P.S. : Westerwelle for Kanzler ?
    Ja, Westerwelle for Kanzler !

    AntwortenLöschen
  4. Wikileaks die neuste Beschäftigungstherapie für den "Infokrieger".

    Früher haben die Menschen Kreuzworträtsel gespielt, nun wühlen sie sich durch den Mist einer Regierung, die so und so weis das ihre Tage gezählt sind und sich sogar für ein bisschen Wuterzeugung sogar selber in das Schussfeld bringt.

    Was haben die Wikileaks-Veröffentlichungen bisher gebracht?
    Wurde der Hubschraubermörder von den letzten Veröffentlichung verurteilt?
    Seid ihr noch wütender auf die US-Regierung geworden?
    Seid ihr wütend und empfindet Hass?

    Das wollte der CIA/NSA mit den Veröffentlichungen erreichen.
    Denn wenn der Cia/NSA es nicht wollte, dann würden auch keine Dokumente veröffentlicht werden.

    Der "Infokrieger" kann sich nun wieder voll seiner Wut hingeben und Artikel die Lösungen beschreiben, können so wieder schön missachtet werden.

    Stellt euch vor, all die Menschen würden rexresearch.com oder Achmed Khammas "Buch der Synergie" lesen, anstatt den Schrott auf Wikileaks...

    Aber das wird bald kommen, da bin ich mir sicher ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Für den iranischen Präsidenten Ahmadinedschad steht fest, woher die wahre Lüge rührt: Das WikiLeaks-Material sei nicht einem Leck, also einer unerwünschten Datenweitergabe, zuzuschreiben, sondern "in einer organisierten Weise weitergegeben worden" - von der US-Regierung selbst.

    http://www.heise.de/tp/blogs/8/148832

    generell meine meinung zu wikileaks

    http://neunzehnhundert84.blogspot.com/2010/11/wikileaks.html

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!