Samstag, 29. August 2009

Gedächtnisinhalte gezielt löschen - ist möglich

Von Christian Weber "Neuroforscher löschen bei Versuchstieren bereits gezielt Gedächtnisinhalte - ihr Ziel ist es, auch bei Menschen störende Erinnerungen zu tilgen", titelt die Süddeutsche.

Meine Meinung: Hallo? Wer bitte hat das Ziel, störende Erinnerungen loszuwerden? Wer bitte will jemals ein Zombie werden? Warum wollen die ständig Gott spielen?


Die Ärzte konnten nur einen unbedeutenden Bluterguss an der rechten Stirnseite ausmachen, doch die Patientin hatte ihr ganzes bisheriges Leben verloren. Während eines Chinaurlaubs hatten Mitreisende die 29-Jährige in einem Hotel gefunden, nackt und bewusstlos. Als sie aufwachte, konnte sie sich an kein Detail ihrer Biografie erinnern, nicht einmal an ihren Namen.
Eltern, Freunde, Kollegen erschienen ihr fremd. Dennoch blieben alle neurologischen Befunde unauffällig, auch mit dem Computertomografen ließen sich keine strukturelle Hirnschäden ausmachen. Auch hatte die junge Frau keine Schwierigkeiten, neue Informationen aufzunehmen und abzuspeichern. Doch irgendetwas musste ihre Erinnerungen einfach ausradiert haben.
Die neurologische Schauergeschichte ist nur einer von Dutzenden Fällen, die der Bielefelder Psychologe und Gedächtnisforscher Hans Markowitsch in den vergangenen Jahren untersucht hat. Sie alle belegen, dass ein plötzlicher Gedächtnisverlust bei ansonsten normalem Verhalten und Fähigkeiten nicht nur ein fiktives Szenario ist, wie es Drehbuchautoren gerne ersinnen, sondern auch in der Realität stattfindet - "und zwar häufiger, als man vermuten könnte", wie Markowitsch betont.

Ok, laufen also schon weitere Testpersonen mit Gedächnisverlust umher, oder sind das alles Unfälle? Mann-oh-Mann, diese Ärzte forschen und spielen mit der Natur und das alles mit Versuchtieren, als ob einfach alles erforscht gehört, ohne jegliche Grenzen. Müssen die wirklich alles wissen?

Findet ihr das ok, oder bin ich da zu empfindlich??

Alles nur Programm :-(
Euer Hot_Dog_Friend

Freitag, 21. August 2009

Droht ein extraterrestrisches 9-11 ?

"Ich muss mich mit diesem Beitrag beeilen, es kann jederzeit so weit sein...", schrieb ich mir unlängst hastig auf ein Post-it ;-)
Die Mainstream Journalisten und Hollywood feiern deren Arbeiten, die Geheimdienst-Spatzen pfeifen es schon länger vom Dach, und die geplagte Menschheit fragt sich schon länger zurecht, was das Ganze soll und wohin es führen wird!?

Was meine ich damit?
Die Probleme auf unserem Planeten sind auf ein so haaresträubendes Niveau angewachsen, dass uns unser System einfach um die Ohren fliegen muss! An einer weiteren Bankenkrisenwelle zweifelt kaum jemand mehr, die Ausgaben zur Rettung des Wirtschaftsystems sprengen alle bisher dem Volk bekannten Größen, und auch Währungen und Politik halten kaum noch diesem aufgebauten Druck stand. Jetzt wo die Wirkung von 9/11 langsam aber sicher verpufft, beginnt eine neue Konditionierung, die m.E. bald in eine weitere Operation "unter falscher Flagge" münden könnte ...

Welche Konditionierung?
Ex-Agenten, Ingenieure oder andere Professionelle (link) und auch Ex-Minister üben schon länger "sanften" Druck aus.... Die aktuelle Freigabe der britischen UFO Akten und neuerste UFO Sichtungen (die es wirklich in sich haben) führen zu außerordentlich heißen Diskussionen im Mainstream Fernsehen. Und die, die immer noch nicht an Außerirdische glauben wollen, werden es in 2009 richtig schwer haben, denn Hollywood eröffnet ein extraterrestrisches Feuerwerk mit noch nie realistischer wirkenden Bildern zum Thema. Einen Vorgeschmack gibt es hier und hier.


Was soll das Ganze?
Wenn man sich die offiziellen Verschwörungen von 9/11 oder 7/7 genauer ansieht, dann fällt auf, dass diese Operationen unter falscher Flagge immer parallel zu offiziell laufenden Übungen stattfanden, die ähnliche oder gleiche Übungsinhalte inne hatten. Gerhard Wisnewski hat solche Operationen in seiner Audio CD Operation 9-11 passend als "embedded conspiracy" getauft. Unter dem offiziellen Übungsdeckmantel, für den wir so brav alle Steuer zahlen, wachsen kranke Ideen heran, um das Volk dann ordentlich über den Tisch zu ziehen. Es ist mir zwar ein Rätsel, dass die Mehrheit der Bevölkerung bisher nicht Eins und Eins zusammenzählen konnte, und stattdessen letargisch am Sofa gefesselt sich eine offizielle Verschwörungsstory nach der Anderen reinzieht, dennoch wandeln sich zumindest bei mir diese zwei aktuellen Rätsel (Krise und Ufo) in eine neue Erkenntnis um!

Wird das Unmögliche möglich?
Das mit den Kriegen von Bush und Obama träge gewordene Volk, muss mit weiteren Shows beeindruckt werden! Operationen die alles bisher da gewesene übertreffen müssen! Nach dem wohl kommenden Crash der Banken und anschließendem Crash der Währungen, werden "die" etwas brauchen, um uns Menschen so richtig etwas Reindrücken zu können. Denn Geld wird es danach nicht mehr geben, um uns zur Arbeit zu treiben. Ein neuer Feind muss her, ein gemeinsamer Feind!

Ich erlaube mir mal die Prognose zu stellen, dass es durchaus sein kann, dass uns ein extraterrestrisches 9-11 droht! Ob die ETs dann echt sind oder nicht, kann ich mit den mir vorliegenden Daten natürlich nicht sagen, denn ich weiß wirklich nicht woran ich aktuell glauben soll. Die Ufo-Info die mir vorliegt, ist wirklich interessant, doch Vieles ist gefälscht oder schlichtweg falsch interpretiert. Auch kann es durchaus sein, dass wir Menschen selbst, zumindest ein paar von uns, bereits seit Jahrhunderten in der Lage sind Technologien anzuwenden, die über unseren allgemein bekannten, technischen Verstand hinausgehen. Der Mensch hat nämlich sehr früh begonnen sich die Technik zu Nutze zu machen. In dieser langen Zeitspanne konnte genügend Wissen reifen, ohne dass wir es unbedingt hätten mitbekommen müssen....

Außerirdisch oder selbstgemacht, wie auch immer, ich bin überzeugt dass das, was auf uns zukommen kann, dann höchst spannend sein wird. Wir dürfen es vielleicht noch erleben. Aber immer dran denken, dass wenn es so weit ist, es sich vielleicht um eine "embedded conspiracy" handelt, nur um uns von unseren Problemen des Systems abzulenken!


Alles nur Programm :-)
Meint Euer Hot_Dog_Friend

Dienstag, 18. August 2009

Mythos IV: Freie Energie heute

Die (freien) Informationen rund um das Thema "Freie Energie" werden nun konkreter. Im Mai traf man sich in der Schweiz anlässlich des "Freien-Energie-Workshops 2009" zum Thema "Wassermotoren und Magnetmotoren".

Nicht alles durfte gefilmt werden, nicht alles entsprach dem Schulwissen, aber es gibt sie tatsächlich. Autos, die Wasser statt Benzin tanken. Dry Cells im günstigen Eigenbau, mit enormer Ausbeute.
Die Videomitschnitte sind in bester Qualität und sehenswert.



Weitere Termine: http://www.borderlands.de/

Eine DVD mit dem ganzen Workshop ist auch bestellbar bei http://www.jupiter-verlag.ch/. Freie Bauplaene uvam: http://www.panaceauniversity.org/. Foren und Kontakte: http://www.overunity.at/, http://www.overunity.de/

Grossen Dank an A. und I. Schneider vom http://www.jupiter-verlag.ch/ und http://www.andreasdaniel.com/ich.html fuer die Bereitstellung dieser tollen Mitschnitte!

Alle !! Videomitschnitte des Workshops können hier offline, für den Fall der Fälle, runter geladen werden!!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Montag, 17. August 2009

Nordkorea - pictures from inside


Update: Mit neuer Diashow, nachdem es mehrere Meldungen gab, dass das Flash nicht funktioniert hat..

Von oben versucht man den Nordkoreanern auf die Finger zu gucken....weil aus dem Inneren ist gaaaanz wenig bekannt. Ich möchte dazu beitragen, Euch Nordkorea mal aus dem Inneren zu zeigen! Jawohl, ich habe mal im Internet Bilder gefunden, die zwar schon ein paar Jahre am Buckel haben, aber ich würd mal sagen, dass die sicher nicht ganz veraltet sind... ;-) Was mir gerade auffällt. Keinerlei Chemtrails sind zu sehen ... :-o

Für die Diashow auf das Bild klicken!

Na, wie war's. In Europa lebt es sich schöner, nicht wahr? Aber vielleicht bringt uns Hyun Jung-Eun neuere Bilder mit, die zeigen, dass die Zeit auch in Pjöngjang nicht stehen geblieben ist...
Ich bin immer noch fasziniert. Kein einziger Streifen am Himmel!!!! Junge, Junge :-o

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Freitag, 14. August 2009

Projekt "Wissen weitergeben!"

Alles nur Programm:-)
Euer Hot_Dog_Friend

Montag, 10. August 2009

Obama is the false flag!


Alex, Alex, das war die Beste Show seit Langem! :-)
Ob aber der Bogen damit nicht zuweit gespannt wird? Mal sehen wie die Globalisten reagieren...









Alles nur Programm:-)
mfg Hot_Dog_Friend

Rufmord an einem Piraten

Der Schmiergel titelt in Ausgabe 33 "Schmutz unterm Bett!"

Auf Seite 36 steht: "In einem internen Bericht der Polizei für die Staatsanwaltschaft wird der Bundestagsabgeordnete Tauss schwer belastet."

Und warum steht dann dieser interne Bericht im Schmiergel??

Weiters schreiben die Schmierfinken : "Unter dem Bett des Abgeordneten fanden die Ermittler einen verstaubten Aktenkoffer, der mehrere Videos, DVDs, pornografische Literatur und Sexutensilien enthielt, die von den Ermittlern der Homosexuellen-Szene zugeordnet wurden. Sofand sich darin beispielsweise ein „Spartacus Internat ional Gay Guide“ aus dem Jahr 2007. Die intimen Unterlagen sind für das anstehende Verfahren wohl strafrechtlichnicht relevant".

Hallo? Was geht das den Schmiergel an? Was geht das die Öffentlichkeit an? Was soll das Ganze????

Dieser gezielte Rufmord ist Programm und passt zu dem ganzen Fall. Für mich wird immer offensichtlicher, dass Tauss "gelinkt" worden ist, weil er "Zensursula" auf den Zahn fühlen wollte.

Alles nur Programm!
Meint Hot_Dog_Friend

Sonntag, 9. August 2009

Information zur Schweinegrippe

Im Hinblick auf die anstehende Hauptreisezeit sowie die kommende jährliche Grippesaison ist offiziellen Einschätzungen zufolge mit einer großen Anzahl von Grippefällen zu rechnen. Die Neue Grippe ("Schweinegrippe") verläuft bislang bei den Erkrankten zumeist relativ mild, die Fallzahlen nehmen allerdings weltweit und auch in Deutschland drastisch zu. Einer weiteren Ausbreitung muss bestmöglich entgegengewirkt werden!

Anbei wichtige Hinweise zum richtigen Verhalten bei Verdacht auf eine Grippeerkrankung sowie Informationen, wie Sie sich vor einer Grippe schützen können. Bitte geben Sie diese Informationen an alle die Ihnen lieb sind weiter.

Hinweise zum Verhalten bei Verdacht auf die "Neue Grippe" (Schweinegrippe)

Folgende Anzeichen weisen auf eine akute Grippe hin:

  • rasch ansteigendes hohes Fieber über 38,5°C
  • schweres Krankheitsgefühl mit Kopf- und Gliederschmerzen
  • Husten und Brustschmerz
Alleiniger Schnupfen und Halsschmerzen sind kein typisches Zeichen einer Grippe. Um einer weiteren Verbreitung vorzubeugen, bleiben Sie bei den genannten Anzeichen und Verdacht auf eine Grippe zuhause und stimmen Sie das weitere Vorgehen telefonisch mit Ihrem Hausarzt ab! Kehren Sie erst nach vollständiger Genesung wieder an Ihren Arbeitsplatz zurück!


Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hygiene-Hinweise zum Schutz vor einer Grippeerkrankung!
1. Hände waschen und vom Gesicht fernhalten
Waschen Sie Ihre Hände mehrmals täglich 20 bis 30 Sekunden mit Seife, auch zwischen den Fingern. Vermeiden Sie es, die Schleimhäute von Mund, Augen und Nase zu berühren.



2. Hygienisch husten
Halten Sie beim Husten Abstand zu anderen Personen. Husten sie am besten in Ihrem Ärmel, nicht in die Hand.


3. Krankheiten zu Hause auskurieren
Gehen Sie bei fieberhafter Erkältung, Magen-Darm-Infekt oder Grippe nicht arbeiten, sondern fördern Sie Ihre Gesundung durch Erholung. Mit falschem Ehrgeiz schaden Sie sich, Ihren Kollegen und Ihrem Arbeitgeber.


4. Auf erste Anzeichen achten
Auf eine Grippe weisen plötzliches hohes Fieber, schweres Krankheitsgefühl, Husten und Gliederschmerzen hin.



5. Gesund werden
Hören Sie auf Ihren Körper. Haben Sie die typischen Anzeichen einer Grippe, dann stimmen Sie das weitere Vorgehen telefonisch mit Ihrem Arzt ab.



6. Familienmitglieder schützen
Verzichten Sie, wenn Sie erkrankt sind, auf Körperkontakt wie Umarmen, Küssen usw. Halten Sie sich nach Möglichkeit in einem separaten Raum auf. Achten Sie auf generelle Sauberkeit Ihrer Wohnung, insbesondere in Küche und Bad.


7. Geschlossene Räume regelmäßig lüften
Lüften Sie geschlossene Räume drei- bis viermal täglich jeweils zehn Minuten. Die Zahl der Viren in der Luft wird verringert, ein Austrocknen der Mund- und Nasenschleimhäute verhindert.


Im Falle einer Grippepandemie werden zusätzlich zwei weitere Maßnahmen für Sie wichtig:


8. Abstand halten, Menschenansammlungen meiden
Schützen Sie sich und andere durch besondere Rücksicht und wenn möglich zwei Meter Abstand. Verzichten Sie auf Händeschütteln. Meiden Sie Menschenansammlungen, wenn dies aktuell empfohlen wird.



9. Über Hygienemasken Bescheid wissen
Über die Wirksamkeit von Hygienemasken während einer Pandemie liegen keine ausreichenden Daten vor. Sie sind deshalb nur ergänzend zu den hier dargestellten Maßnahmen, beispielsweise für Erkrankte, zu erwägen.



Quellen: RKI, BZgA.
Ich bin kein Arzt! Obiges habe ich aber von unseren Firmenärzten mitgeteilt bekommen!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Samstag, 8. August 2009

Klarmachen zum Ändern!

Aus einer Idee wird eine echte, eine wirkliche Partei. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Die alten Parteien, die uns nur belügen und uns eine schöne heile Welt vorgaukeln, sind allsamt Auslaufmodelle.

Jetzt kommt Schwung in die Bude! Jetzt kommen die Piraten!

Freies Wissen für Alle!!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend

Mittwoch, 5. August 2009

Remote Killer im siebten Himmel!!! (Benazir Bhutto gerächt)


Ja Wahnsinn, Treffer! Geiler Schuß!
(haben sich sicher diese irren Auftraggeber gedacht, als sie die armen Soldaten am Joy Stick zum Mord an dieser Frau samt Vater gezwungen haben)....

------------> Süd-Waziristan: US-Drohne tötet Ehefrau von Pakistans Talibanchef. Er gilt als Staatsfeind Nummer eins in Pakistan, die USA haben fünf Millionen Dollar auf ihn ausgesetzt. Jetzt soll die Ehefrau des pakistanischen Talibanführers Baitullah Mehsud bei einem US-Drohnenangriff getötet worden sein - eine Rakete schlug ins Haus ihres Vaters ein, als sie sich dort aufhielt. Der Extremistenführer wird beschuldigt, hinter der Ermordung der pakistanischen Oppositionspolitikerin Benazir Bhutto im Dezember 2007 zu stecken. Mehsud weist den Vorwurf zurück.<------------

Mich erinnert das an die schlechten und brutalen Filme, die die Gewalt des Mittelalters versuchen darstellen. Denen war damals auch nichts heilig. Die USA haben dieses untere Niveau erreicht. Totales versagen aller Werte, Ethik und Moral. Wer bitte braucht so ein Programm?

Obama? Gates? Die Welt? Ist es deren Absicht, noch mehr Rache zu schüren? Ist es deren Absicht, die Welt total zu destabiliseren?

Nein danke!!
Euer Hot_dog_friend

Dienstag, 4. August 2009

Jane, Jane, are you insane?

Nachdem sie Dr. Bill Deagle und Dr. Carley auseinander gebracht, und auch Dr.Belakowitsch angezeigt hat, legt Jane nun nach. Jetzt wird Anklage gegen Dr. Deagle und Jeff Rense erhoben!!

Wer ist als Nächster dran? Alex Jones???

Auf welcher Seite steht Jane B.??
Fragen über Fragen!

Alles nur Programm:-(
Euer Hot_Dog_Friend

Montag, 3. August 2009

Deutschlands Wachstumsmotor stockt ...

Schlechte Noten für Familien-ministerin "Zensursula". Trotz Elterngelds und anderer Reformen sinkt die Geburtenrate in Deutschland weiter!

Während andere EU Länder mehr Kinder kriegen, bleibt Deutschland Schlusslicht, und unterbietet sogar die Quote aus 2007.

Pro 1000 Einwohner wurden 2008 rechnerisch nur 8,2 Kinder geboren - in Irland waren es mehr als doppelt so viele. Das belegt eine Studie des europäischen Statistikamts Eurostat, die am Montag veröffentlicht wurde. Die Zahl der Geburten in Deutschland war demnach im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2007 leicht rückläufig, hieß es aus Brüssel - 2007 betrug die Quote noch 8,3 Neugeborene auf 1000 Einwohner.

Doch Zensursula stellt eine andere Rechnung auf, und weist die Erhebungsergebnisse zurück. "Zwar werde das Statistische Bundesamt (StaBu) erst im September eine offizielle Geburtenrate für das Jahr 2008 veröffentlichen". "Ziemlich sicher" sei jedoch, dass im vergangenen Jahr 682.524 Kinder geboren wurden - die Brüsseler Studie geht lediglich von 675.000 Neugeborenen für 2008 aus, sagte ihr Ministeriumssprecher.

Auch den aus Brüssel bescheinigten Negativtrend wies Zensursula's Ministerium zurück. Den deutschen Statistikern zufolge seien 2008 rund 2300 Kinder weniger als im Vorjahr geboren worden. Der Unterschied zu 2007 liege "lediglich im Promillebereich" und sei damit "statistisch nicht mehr aussagefähig", so das Familienministerium. Im Gegensatz zur Studie aus Brüssel sehe das StaBu die Zahl der Geburten pro 1000 Einwohner konstant bei 8,3. "Wir können sagen: Die Zahl der Geburten ist stabil geblieben."...

Während Zensursla die Abnahme der Geburtenrate somit versucht zu relativieren, wird indirekt aber eines damit klar bestätigt: Wir sterben langfrisitg aus!

Wir im Westen eben, welche Anschläge und Kriege unter falscher Flagge anzetteln, beide Seiten der Kriege finanzieren und Jeden und Alle versuchen, gegeneinander aufzureiben! Was? Da machen Sie nicht mit und halten sogar dagegen? Na, dann Gott sei Dank, dann werden Sie nämlich hiermit auch kein Problem haben, wenn es soweit ist....

Auch nicht Ihre Kinder oder deren Kinder, weil Sie haben ja ein reines Gewissen, nicht wahr, weil Sie sich gegen die Lügen und Kriege, gegen Rassenhass und Religionskonflikte gestemmt haben, als Sie noch konnten!

Oder etwa doch nicht???

Alles nur Programm :-(
Euer Hot_Dog_Friend

Freiheit statt Angst

Aufruf zur Demonstration "Freiheit statt Angst" am 12. September 2009, Berlin

Bürgerrechtlerinnen und Bürgerrechtler rufen bundesweit zur Teilnahme an einer Demonstration gegen die ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat auf. Am Samstag, den 12. September 2009 werden sie unter dem Motto "Freiheit statt Angst - Stoppt den Überwachungswahn!" auf die Straße gehen. Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Potsdamer Platz in Berlin. Die Demonstration ist Teil des europaweiten Aktionstages "Freedom not Fear - Freiheit statt Angst", zu dem länderübergreifend Proteste gegen die Überwachung der Bürgerinnen und Bürger stattfinden.

Alles nur Programm,
Euer Hot_Dog_Friend

Samstag, 1. August 2009

Bankenkrise: Pax und die Gier

Unser armer deutscher Papst wurde wahrscheinlich nun zum zweiten Mal aus den eigenen Reihen "geleimt".

Unlängst die Geschichte rund um die unglücklich gelaufene Annäherung an die Pius- Bruderschaft, weil einer der "Brüder" die Anzahl der Holocaustgetöteten gewagt hat anzuzweifeln, und nun dieser neue Skandal!

Der Papst kritisiert Verhütungsmittel und Kriege, aber die katholische Pax-Bank machte nach neuen SPIEGEL-Informationen Geschäfte, die wohl im ethischem Widerspruch dazu stehen. Das göttliche Geldhaus investierte angeblich in einen US-Pharmariesen, der Pillen zur Empfängnisverhütung produziert, und außerdem auch noch in Rüstungs- und Tabakkonzerne. Sie erfüllt nun scheinbar alle Kriterien einer "Bad-Bank" ;-)

Tja, dumm gelaufen...das mit der Gier. Diese gnadenlose Waffe des Bösen, namens Gier, kann schon mal zurückfeuern. "Satans Empire strikes back". Man bittet aber bereits um Vergebung...

Wann wird uns Menschen endlich klar, dass egal ob wir uns anstrengen oder nicht, Geld uns immer in Versuchung bringen wird? Es geht vielen nicht mehr um die Debatte rund um Zins und Zinseszins. Auch wenn Geld ohne dem schon mal besser wäre....

Die wirkliche Erlösung scheint für viele zu sein, wenn wir endlich das Geld überwinden!
Lieber Papst, bitte hilf mit! Lasst uns das Geld überwinden!

Alles nur Programm :-)
Euer Hot_Dog_Friend