Sonntag, 17. Mai 2009

Are we gonna make it?

Nachdem ich mich nun ein wenig damit beschäftigt habe, was denn passieren muss, dass die Wahrheitsbewegung an Fahrt gewinnt, und auch deutliche Warnungen ausgesprochen habe, an die, die es eventuell doch interessiert und an die, die doch nicht eintauchen wollen, will ich nun diesmal ein kurze Bestandsaufnahme aufzeigen, wie schlecht es um die Wahrheitsbewegung wirklich steht.

Ich habe unlängst mal in meinem Verwandtschafts- und Freudeskreis ein Experiment gewagt. Ich habe 10 Freunde mit ein paar Themen aus der Wahrheitsbewegung konfrontiert!

Mit folgenden Inhalt:

1.) 9/11 was an inside Job
2.) Chemtrais
3.) Impfrisiken
4.) Eugenics

Insgesamt habe ich 10 neue Propanden intensiv über zwei Wochen damit konfrontiert. Ich weiß, dass dies keine statistische Größe ist, dennoch bin ich der Meinung, dass dieses Ergebnis representativ ist, zumal auch andere Insider aus der Wahrheitsbewegung von ähnlichen Erlebnissen und Ergebnissen berichten...Es ist verdammt hart jemand von der Wahrheit zu überzeugen!

Ok, ich habe also 10 neue Propanden konfrontiert, mit persönlichen Gesprächen, mit Video-Kopien, Emails aus aktuellen Nachrichten usw.

Hier das ernüchternde Ergebnis:
  • Zwei haben teilweise schon davon gehört, glauben aber nicht daran!
  • Zwei haben teilweise schon mal was davon gehört und wollen weitere Info!
  • Sechs haben bisher nichts davon gehört und wollen zukünftig nichts damit zu tun haben.
Also steht es 80:20 gegen die Wahrheit!
80% wollen keine weitere Info.
20% wollen weitere Info, sind aber durch meine Info nicht überzeugt.
Nur 40% haben etwas von meinen Themen jemals gehört.
Für 60% ist alles neu!

Quintessenz: Die sogenannte Wahrheit interessiert einfach niemand!

Die Leut wollen einfach nur ihre Ruhe haben. Zum Aldi einkaufen gehen, ohne sich Gedanken zu machen wo das Fleisch herkommt. Es muss einfach nur gut schmecken und billg sein. Die Umstände wie die Tiere gehalten werden, wieviel Pestizide in Pflanzen oder Wasser und auch Impfstoffe und Antibiotika in den Tieren vorhanden sind, interessieren einfach nicht wirklich, und dann nur 20%!

Und das genau ist der Grund warum sie uns betrügen. Mit "sie" meine ich unsere Regierungen. Sie kennen uns Menschen, unsere Desinteresse an den Themen. Was dem Volke nahe ist, sind Beschäftigung und Wohlstand. Das sind deshalb die Themen die ausgesucht werden und von den Medien propagiert werden.

Sie wissen, dass selbst wenn es verkündet würde, es nicht weiter von Interesse für das Volk wäre. Einzig und alleine würden ein paar verwirrte und irritierte Geschöpfe noch mehr Schaden anrichten. Deshalb werden werden wir ja auch entwaffnet.

Sie meinen es in Wirklichkeit nur gut mit dem Volk! Und geben uns die blaue Pille.

Deshalb, und nur deshlab, wird der Konsum mit surealen Methoden hochgeputscht. Hauptsache alle sind momentan scheinbar glücklich. Ob es der Natur, den Tiere, Pflanzen und den Menschen langfristig schadet, ist Nebensache. Und auch die Langfristigkeit der Schänden ist ja noch nicht einmal bewiesen! Also werden wir einfach dumm gehalten.

Die Frage ist nur: "Werden wir es so schaffen??"

Alles nur Programm :-(
Mein Eurer Hot_Dog_Friend

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!