Samstag, 9. Januar 2010

Anschlag mit schmutziger Atombombe - Übung am Kölner Flughafen!


Eigentlich habe ich es in letzter Zeit nicht mehr so mit angstmachenden Nachrichten in meinem Blog. Mir gehen die Kriegsmache und die Unterhosenbomber ziemlich am Hirn vorbei. Ich konzentriere mich egoistischer Weise momentan auf ganz andere Dinge, wie meine vegane Ernährung, Qualität der Lebensmittel, Anbaumöglichkeiten, Lebensqualität usw..

Aber so ganz vollständig kann ich mich dann dem nachbarlichem Kriegsgeschrei nicht entziehen! Beginnt doch mit Yemen schon wieder der nächste Krieg. Kommt doch die Bedrohung immer näher und näher. Das geht sogar soweit, dass wenn es bei uns gar keine Bedrohung gibt, dann schnell eine erfunden wird.

Am 27.1.2010 möchte man nämlich, lt.Kölner Stadtanzeiger, eine Übung für einen Atom-Anschlag am Kölner Flughafen durchführen. Dabei soll eine sogenannte "schmutzige" Bombe im Übungspiel sein. Der Begriff "schmutzige Atombombe" steht vermeindlich für eine Plutonium Bombe.

 Halbwertszeit = 24 tausend Jahre...na dann, Endzeitübung in Deutschland?

Da bleibt einem die Spucke weg! Was will man denn da üben? Sterben? Davonlaufen? Kapitulation gegenüber der Elite ? Und was ist denn das für ein Datum überhaupt, der 27.1.10? Laut Nummerologie kann man darus 9-11 ableiten. Möchte man uns da etwas in Erinnerung rufen? Mich ekelt das vollkommen an! Was erlauben die sich da für einen Streich mit uns?! Leute, egal ob diesmal was passieren, wie bei den anderen "embedded conspiracies 7-7-2005 und 11-9-2001", was auf Contracoma ausführlich erklärt ist, oder auch wenn nichts passiert, aber eins ist klar, die spielen m.E. mit uns ein böses Datumsspiel...

Zieht euch daher warm an in 2010 (nicht nur des Wetters wegen) 

Die merken, dass sie die Kontrolle verlieren. Die Schweinegrippe-Impfung ist total gefloppt. Die CO2-Währung ist wegen dem Climategate gestrandet. Sollte der totale Kontrollverlust drohen, erwarte ich ein letztes Zucken dieser machtgeilen Elite, einen Showdown zum Abschluss, den man uns nicht ersparen wird...

Sodale, ich geht jetzt meinen Veggi-Burger essen :-)

UPDATE 25.1.10

Alles nur Programm :-(
Euer Hot_Dog_Friend

Kommentare:

  1. Um das ganze nochmal etwas zu stützen, das eine große Sauerei am laufen ist, beweist der Climagate in Kopenhagen. Es gibt da einige übersetzte Reden, die sehr interessant erscheinen und leider sehr viel Wahrheit wiedergeben.

    http://amerika21.de/hintergrund/2010/morales-835474-cop1/

    http://amerika21.de/hintergrund/2010/Rodriguez-92763763-cop/

    http://amerika21.de/hintergrund/2009/kopenhagen_203948_chavez/

    http://amerika21.de/hintergrund/2010/chavez-73839-cop2/

    Und wer dann noch Lust hat, um viel mehr zu erfahren - nämlich wie die sogenannten "Chicago Boys" Südamerika in den Ruin getrieben haben, sollte das Buch >> Schocktherapie<< von Naomi Klein lesen. Dann bekommt alles einen Sinn und es wird hoffentlich jedem klar, was wirklich abgeht.

    @ HDF

    Nun möchte ich Dir noch etwas zur Gesunden Ernährung sagen, die Du nun gar nicht mehr wirklich bekommen kannst, weil ein Gesetz dir da einen gewaltigen Strich durch die Rechnung macht:

    http://general-investigation.blogspot.com/2009/10/neues-gesetz-ab-31-dezember-2009.html

    Da ist es mit den "gesunden Lebensmitteln" mal sehr schnell vorbei...

    Und was dann letztendlich eine Übung betrifft, die einen Atomschlag mit einer schmutzigen Bombe angeht, gibt es nichts zu üben.
    Wenn ich alleine schon lesen muß: "Alarm auf dem Rollfeld, Terroristen haben eine Bombe in ein Flugzeug geschmuggelt und gezündet." wird mir fürchterlich schlecht. Was denken diese Schwachköpfe eigentlich, wie groß eine solche Bombe wohl sein müsste?
    "Geplant wurde der Einsatz vom „Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe" - das Deutsche Gegenstück zum Heimatschutz?
    Ich weiß ja nicht, ob ich gerade alleine ein Verständnisproblem habe, aber "Allein in Nordrhein-Westfalen gibt es drei weitere Schauplätze für das Anti-Terror-Training" ist doch Schwachsinn. Anti-Terror-Training soll doch dazu beitragen, das Terror erst gar nicht entstehen kann, deshalb auch ANTI!

    Man will uns letztendlich immer mehr verkaufen, was angeblich der Sicherheit dienlich sein soll.
    In Deutschland hat es bisher nicht einen einzigen wirklichen Anschlag gegeben, sondern nur diese Anfänger der "Sauerlandgruppe" die schon zu blöd waren, aus einem fahrenden Bus zu gucken.

    Wer wirklich einen richtigen Anschlag plant, macht nicht nur so ein Kinderfestszenario, sondern einen so gewaltigen Schlag, das eine Stadt wie Köln von der Landkarte verschwindet.
    Ein Flugzeug mit einer "schmutzigen Bombe" in die Luft zu jagen ist völliger Unsinn und bringt nicht den Effekt, denn man als Terrorist vielleicht haben möchte - nämlich das man glaubhaft wirkt und nicht als Dilettant abgetan wird.
    Im übrigen wären Terroristen auch in der Lage, in ein AKW einzudringen - wie es Greenpeace-Aktivisten vor nicht allzu langer zeit bewiesen haben und mit schlichten Leitern über einen gesicherten Zaun gestiegen sind. Wenn die das packen, schaffen diejenigen die wirklich heftiges im Sinn haben, schon lange.
    Und mit einer Kernschmelze in einem AKW wird sicherlich ein Eindruck hinterlassen - insbesondere über die Ernsthaftigkeit.
    Man muß kein Szenario üben, man muß diese wichtigen Punkte besser sichern, das kein unbefugter in solche Anlagen kommen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Was mir jetzt etwas Sorge bereitet ist, dass während 9/11 UND während der Anschläge in London "Übungen" stattgefunden haben.

    Habe neulich etwas interessantes gelesen über ein Dorfprojekt in Paraguay. Sehr günstige und schon erschlossene Grundstücke, Autarkie, Krankenversorgung frei von Schulmedizin...
    Ich glaube es ist an der Zeit, Kurve zu kratzen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gespannt ob an dem Tag etwas passieren wird, ich hoffe natürlich nicht.
    In Dormagen soll eine ähnliche Übung stattfinden.

    Grüße
    Razzor

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Datum, naja, wenn man zuhause nichts zu tun hat, kann man ja gucken, ob man aus irgendeinem Datum irgendeine eine Verschwörung rauskriegt. Naja, brauch mich nicht interessieren. Aber was mich wirklich richtig ankotzt, ist, wie abfällig du über unsere Arbeit redest. Ich bin selbst bei der Feuerwehr. Typen wie du haben überhaupt keine Ahnung, was die Feuerwehr überhaupt macht. Der Witzlose Kommentar, nachdem man solche Einsätze gar nicht erst üben müsste: Na gut, kannst ja in ein Land ziehen, das völlig unvorbereitet ist. Da gibt es nämlich eine Menge zu tun, und dass so ein Szenario unrealistisch ist:
    Da muss ich dich enttäuschen. Leider ist es nicht so, wie in den Hollywoodactionfilmen, die du dir abends im Fernesehen ansiehst, dass Terroristen mal eben eine Stadt zerstören.
    In Detroit war es auch nur eine kleine Bombe an Bord eines Flugzeuges.

    Es wird kein Weglaufen geübt, wie es der Verfasser gerne hätte, damit ihm ein Witz gelingt, es gibt da soviel zu koordinieren, was den Schaden minimiert. Wenn man das Flugzeug da einfach so stehen lässt, sind die Folgen viel schlimmer. Ganz ehrlich, hier gilt der Spruch "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...". du kannst ja mal anfangen dich in die Arbeit der Feuerwehr einzulesen, Dir die FWDVs vorzunehmen. Mal sehen, ob du dann immernoch der Meinung bist, dass es da nichts zu üben gibt.
    Ganz ehrlich so Typen wie du sind doch die, die sich daran aufgeilen würden, wenn irgendwo was brennen würde.
    Vorsorge ist zwar gut, aber wenn es dann doch passiert, dann stest du da mit deiner naiven Weltanschauung und fragst dich: "komisch, ich hab doch probiert Vorzusorgen, jetzt hab ich keine Ahnung, was ich tuen kann nach dem es passiert ist, weil ich dachte mit Vorsorge braüchte man sich keine Gedanken darüber machen, was wäre wenn...".
    Werdet mal Erwachsen und überlegt ob das wirklich so richtig ist was ihr postet!

    AntwortenLöschen
  5. Bei diesem Link, kann man die momentane Windrichtung sehen:

    http://www.meteo24.de/wetter/Wetterportal,Aktuell,Wind,2,3.html?sid=a79402534caac9d

    LG

    AntwortenLöschen
  6. AUFWACHEN BEVOR ES ZU SPÄT WIRD!!!
    ANGST ALS NAHRUNG…UND DAS AUCH ALLE ZWEI MONATE PERIODISCH…UM DAS VOLK ZU MANIPULIEREN !!!

    In Deutschland werden alle zwei Monate (periodisch) Sex Gangster-Kinder Schänder, bewußt, wegen eines "Form-Fehlers" auf das Volk losgelassen.

    Zuerst kriegt das Dorf Angst, wo der Kinder-Schänder wohnt! Das Volk geht auf die Straße und hat Angst um Ihre Kinder-Frauen! Erst wird circa 30 tausend Menschen Angst. Um die Angst "deutschlandweit" zu Übertragen,
    muß alles bei den massenmedien täglich mehrmals gekaut werden…bis auch wirklich jede Bürger Angst bekommt und mit der Angst kann man das Volk beliebig Manipulieren.
    Jetzt ist wieder ein Sex-verbrecher auf freiem Fuß und nach zwei Monaten wird das gleiche wieder passieren…
    Das Volk muß in Angst und Schrecken Leben und das muß auch täglich durch die Massen-Medien geschehen…
    Braucht man Nacktscanner, wird uns erst Angst gemacht mit einem Inszeniertem kleinem Terrorzwischenfall vom CIA selbst produziert und schwuups kommen 60 Nacktscanner…daß vom Scannern drei verschiedene krebserregende Strahlungen auf uns zukommen, interessiert keine Sau!
    Wir verlieren almählich in allen bereichen unsere freiheit und das immer mit der gleiche Nummer…Zuerst wird Terror Inszeniert und dem Volk Angst eingejagt…Und danach kommt die globale Scheisse, die wir Akzeptieren müssen…Kurz: Sie Leben vom Angst der Völker, denn nur so können sie manipulieren!
    P.S. Eine mutige Reporter wird gesucht, der die Behauptungen, die meinerseits aufgestellt werden, Recherchiert…Alle zwei Monate wird ein Sex-Kinder- Schänder auf das Volk losgelassen! Vor der Schweinegrippe Lüge war es so…und nach der Schweinegrippe fängt es wieder an…

    AntwortenLöschen
  7. Auch das ist am 27.1.2010

    "Gedenktag zum Holocaust
    Der Holocaust-Gedenktag erinnert an die über sechs Millionen Juden und die anderen Opfer des Nationalsozialismus. Die Uno erklärte im Oktober 2005 den 27. Januar offiziell zum Holocaust-Gedenktag".

    LG

    AntwortenLöschen
  8. 19.01.2010: Anagramm zu 11.09.2001....
    20.01.2010: Quersumme Tag und Monat = 3, Quersumme Jahr = 3 => 33 als hooochmythische Zahl
    21.01.2010: 21 + 1 + 10 = 32, Anagramm zu 23 => Illuminaaatiiii...
    22.01.2010: 22 + 01 + 10 = 33 => siehe 20.01.
    23.01.2010: 2010 - 1 - 23 = 1986 => Tschernobyl!

    Jeder Tag ein Volltreffer....!
    Oh mein Gott, wir werden alle sterben......

    AntwortenLöschen
  9. Achja...

    Es ist eine der wichtigsten Ansprachen, die ein US-Präsident halten kann: Am 27. Januar wird sich Barack Obama in einer Rede zur Lage der Nation an die US-Bürger wenden.
    Spiegel-Online

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann dazu nur Sagen wer keine Ahnung vom Katastrophenschutz hat der sollte sich vorher ersteinmal darüber korrekt informieren und nicht solche schwachsinnigen tehorien entwickeln die mit irgendwelchen Daten zu tuen haben

    AntwortenLöschen
  11. Und was ist jetzt passiert? Nix! Die Übung ist gelaufen und der Kölner Dom steht noch.

    AntwortenLöschen
  12. "daß vom Scannern drei verschiedene krebserregende Strahlungen auf uns zukommen, interessiert keine Sau!"

    Tja, dann würde ich sagen, lasst uns das röntgen verbieten!

    AntwortenLöschen

!!!------------------------------------------!!!
Vor einem Kommentar bitte den Beitrag
Ethik und Moral lesen. Vielen Dank
!!!------------------------------------------!!!